Frage von Magdichnicht, 46

Kann man Edelsteine aus Asche von Menschen in die Warennummer 7104 9000 00 0 einreihen?

Hallo, an die die die Frage noch nicht abgeschreckt hat.

Ich habe heute folgenden Fall vorliegen: Es wurden in der Schweiz Diamanten aus Menschlicher Asche hergestellt. Nun frage ich mich: kann man diese unter der o.g. Warennummer einreihen? (ich tendiere ehr zu nein)

Und kann man diese Waren dann noch als Erbschaftsgut anmelden?

Danke für konstruktive Vorschläge!

Antwort
von Ashuna, 19
einreihen, erbschaftsgut

Ich denke schon dass der "Synthetische oder rekonstituierte Edelstein" schon diese Kategoie eingeordnet werden kann, jedoch ist dies auch sehr schwer da es sich dabei um menschliche Überreste handelt. (Ist trotzdem Synthetisch hergestellt)

Ob dieser "Diamant" dann als Erbschaftsgut angesehen werden kann hängt davon ab, ob der Verstorbene dies in seinem Testament deutlich gemacht hat.

Ansonsten gehen die Überreste des Verstorbenen an die nächsten Verwandten (Ehepartner/ Kinder) über.

Ich würde hier den Rat eines Rechtsanwalts einberufen, einfach mal Anrufen.

Gruß Ashuna

Antwort
von newbie80, 23
nicht einreihen, aber erbschaftsgut

Hmm... gute Frage. Ich vermut mal nicht unter Kapitel 71 ?

Antwort
von user8787, 22

Ehm, einen Verstorbenen vererben? 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Diamantbestattung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community