Kann man echt wegen Schlafmangel halluzinieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn man 11 Tage am stück wach bleibt stirbt man weil der körper nicht zu seiner regeneriungs zeit kommt die er im schlaf brauch. Folgen von zu wenigem schlaf könnte sein das man schlecht gelaunt ist, wachschlaf erleidet ( das heißt die augen fangen mit dern zuckenden bewegungen an die man im schlaf normalerweise in der REM -Phase hat. nach 11 Tagen ist das herz zu schwach blut zu pumpen und man stirbt an herzversagen oder das gehirn hört auf reize an den körper zu senden und man erleidet einen Hirntod .... es können noch mehr folgen passieren aber ratsam wäre das nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akayl
27.11.2016, 15:30

Das stimmt nicht mit dem sterben. Wenn man keine Drogen usw. benutzt um wach zu bleiben würde man einfach einschlafen und nicht sterben. Zudem liegt der Rekord beim am längsten (ohne Beeinflussung) wach bleiben bei 266 stunden was etwas mehr als 11 Tage sind.

0

In der zweiten Nacht fängt es an, böse zu werden.

Vor etlichen Jahren habe ich mal so eine Art "Fahrrad-Fernfahrt" mitgemacht, mit dem lustigen Ziel, ca. 1250 km in 90 Stunden zu fahren. Da man ja zwischendurch auch noch essen muss etc., geht das eigentlich nur, wenn man so viel Zeit wie eben möglich im Sattel verbringt. Und eben nicht mehr Zeit verpennt als unbedingt nötig.

In der zweiten durchgemachten Nacht fuhren wir über eine Départementstraße, die durch einen Wald führte, und aus der gestrichelten Linie in der Straßenmitte wurde eine durchgezogene "nicht überholen"-Linie. Kurz vor der durchgehenden Linie waren dann immer so Pfeile in der Straßenmitte aufgezeichnet, die nach rechts zeigten. Diese leicht gebogenen Pfeile sind dann richtiggehend von der Straße aufgestiegen, wie Geister, die sich plötzlich erheben... ein ziemlich gruseliges Gefühl war das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es mal getestet von so auf mo nicht zu schlafen und dann zur arbeit. habe viele Halluzinationen gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anobi86
20.09.2016, 14:21

Also nach 1 Nacht wach bleiben? ...das scheint dann eher ein anderes Problem zu sein ;)

0

Ja das kann durchaus vorkomm ich habe zB die erfahrung gemacht eine woche am stück wach zu sein Halluzinationen stimmen etc alles passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anobi86
20.09.2016, 14:20

7 Tage am Stück wach bezweifel ich irgendwie.

1

Ja das stimmt aber meistens negativ. Es reichen schon 48 Stunden ohne Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einer gewissen Zeit ohne Schlaf wirst du irgendwann plötzlich einschlafen, ziemlich komisches Gefühl...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja eher so leichte optische Täuschungen kenn ich aber nicht vergleichbar mit Lsd o.ä..

Pro Nacht 2h Schlaf klappt glaube nicht dauerhaft weil sich der Körper irgendwann den Schlaf holt den er braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?