Frage von Swoboxx, 40

Kann man echt "platzen" wenn man zu viel isst?

Wenn man jetzt sehr, sehr viel in sich reinstopft und jeden Würgreiz unterdrückt, verletzt man dann die Magenwand? (ich weiß nicht wie man das nennt :D)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tamtamy, 19

Der Magen ist sehr dehnbar, und irgendwann würde man doch erbrechen.

Es gibt allerdings - unabhängig von der Essmenge - schon die Möglichkeit eines "Magendurchbruchs", nämlich wenn durch ein sogenanntes Magengeschwür eine Vorschädigung besteht.

Falls es dich interessiert, kannst du Näheres hier lesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Magengeschw%C3%BCr

Antwort
von Vivibirne, 5

Magendurchbruch ist möglich wenn man zb ein Magengeschwür hatte/ hat oder die magenwand so schön geschädigt war!
Aber bevor der magen reisst, erbricht man doch ;-)

Antwort
von poldiac, 22

Ausgeschlossen ist das zwar nicht, aber glaube mir, irgendwann kannste das nicht mehr und tu Dir selbst den Gefallen. Es kann übrigens auch nicht nur oben wieder raus, sondern auch direkt über den Darm wieder. Du hast nur eine Gesundheit für Dein ganzes Leben. Also behüte sie :).

Antwort
von Mikromenzer, 18

Nein, kann man nicht.

Der Körper hat eigens dafür eingerichtete Schutzmechanismen.

Kommentar von Swoboxx ,

danke, jetzt bin ich irgendwie erleichtert xD

Kommentar von Bewusstuss ,

Bis zu 8 Liter (durschnitts mensch) kann dein Magen fassen aber dazu kommst du nicht zwecks der mechas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten