Frage von EinPicoSohn, 190

Kann man durch zahnspange das Obergebiss breiter machen und nach vorne schieben lassen?

Wenn der Obergebiss zu weit hinten und zu eng ist im Gegensatz zu untergebiss?? Und kann man auch untergebiss & Kinn nach hinten schieben lassen?

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 128

Den Oberkiefer kann man problemlos weiter machen (mit einer sogenannten Gaumennaht-Erweiterung (GNE)).

Nach vorn kriegt man ihn aber nur bei Kindern im Wachstum (indem man mit einer losen Spange das Unterkieferwachstum hemmt und das Oberkieferwachstum fördert). Sobald man ausgewachsen ist, braucht es dafür eine Operation - ebenso für das Zurückschieben des Unterkiefers. Knochen wegnehmen kann man durch eine Zahnspange natürlich nicht.

Einen zu weit hinten stehenden Oberkiefer (im Verhältnis) sollte man auf jeden Fall korrigieren lassen. Lass dich von einem Kieferorthopäden beraten.

Kommentar von EinPicoSohn ,

Ich denke schon das ich noch im Wachstum bin o-o bin neu 16 geworden.... Ist da eine OP nötig? Das hat mir meine mom gestern auch mit der OP gesagt da sie das gleiche Problem hat .... Aber sie meinte dass bei mir ne Zahnspange noch gehen würde da ich ja noch im Wachstum bin, stimmt das den..??

Kommentar von Taddhaeus ,

Die beste Phase für solche Kieferkorrekturen ist bei Jugendlichen mit 12 oder so, bei richtigen Kieferfehlstellungen sogar noch früher (damit kann man ja auch schlecht kauen etc.). Üblicherweise wird man vom Zahnarzt zum KFO geschickt, wenn so was auffällt. Mit 16 bist du schon ziemlich ausgewachsen, was deinen Kiefer angeht. Wir kennen dich und deine Zähne nicht. Also ab zum Kieferorthopäden.

Antwort
von SusiSun72, 110

Eine Frage für deinen Kieferorthopäden

Kommentar von EinPicoSohn ,

Wollte erstmal hier Fragen ... 

die meisten Ärzte meinen doch eh immer das man sowas nicht nötig hat, obwohl das einem selber herbe stört, und es vielen auffällt. Und dann versuchen die meistens einen dinge einzureden (ist mir schon oft passiert!) 

Antwort
von anonymschatz, 92

soweit ich weiß wird eher der unterkiefer zurück geschonen

Antwort
von 19BVB09, 127

Bei mir haben Sie den Unterkiefer schmaler gemacht, theoretisch müsste man den Oberkiefer auch breiter machen können.

Aber nach vorne schieben? Der Oberkiefer ist ja Fest am Schädel, meines Erachtens..

Kommentar von EinPicoSohn ,

Also soweit ich weiß kann man sowas, hab mal so ein Video dazu gesehen. Die haben das bei der, nach vorne geschoben + die Zähne auch etwas nach vorne geschoben, heißt die hatte danach einen leichten Überbiss (nicht so sehr das es herbe auffällt, nur ganz leicht) 

Kommentar von 19BVB09 ,

heutzutage ist in der Chirurgie bestimmt das unmögliche möglich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community