Frage von mylovearehorses, 18

Kann man durch trainieren die Hitze Unverträglichkeit reduzieren/"beenden"?

Hab mit ein paar freundinnen darüber diskutiert und dass ich beim joggen in der hitze sehr schnell kreislaufprobleme bekomme. Nun kam dann das Argument dass wenn ich mehr trainieren würde meine Kreislaufprobleme bei der Hitze wegfallen würden. Stimmt das?

Antwort
von Octuline, 18

Kommt drauf an, ob du die Probleme hast, weil du dich nicht oft sportlich betätigst. Dann bist du nämlich nicht fit und da könnte Training helfen. Ich hab mir auch sagen lassen, dass es hilft, wenn du dich nicht im Haus bei konstanter Temperatur andauernd aufhältst, denn Stubenhocker, die andauernd dieselbe Temperatur wahrnehmen, reagieren heftiger auf Temperaturveränderungen.

Kommentar von mylovearehorses ,

mein körper reagiert zb auch mit durchfall und überlkeit (seehr wenig auch mit erbrechen) auf die hitze. wenn ich zb im herbst jogge dann tritt dieses problem nicht auf. ich gehe im sommer regelmäßig raus wobei ich es aufgrud der obigen probleme meide, mittahs rauszugehen. klar wenn ich im freibad bin dann geh ich nicht abends aber wenn es zB um gartenarbeit etc geht dann abends

Kommentar von Octuline ,

Kann sein, dass dein Körper, beziehungsweise dein Kreislauf nicht so gut arbeitet wie die Norm. Eine Freundin von mir hat auch Herzprobleme, die kann nicht zu viel Sport machen. Du könntest ja mal zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen.

Antwort
von gertschi77, 15

Wenn Du keine dauernden Kreislaufprobleme hast, sondern nur bei Hitze dann kann mehr Training bei Hitze schon helfen, weil der Körper sich dann an diese Belastung bei Hitze gewöhnt. Aber nicht vergessen, mehr trinken bei Hitze. Lg gertschi77

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community