Frage von tugirl, 210

Kann man durch öfteren Drogen Konsum keine Kinder mehr bekommen?(?als Frau )?

Antwort
von isebise50, 107

Sowohl auf die männliche wie auch die weibliche Fruchtbarkeit wirken sich Alkohol, Nikotin, Drogen oder Umweltgifte negativ aus.

Eine Vielzahl an Studien zeigt einen negativen Einfluss von Drogenkonsum auf die Spermienproduktion und Spermaqualität.

Weiterhin kann durch eine Abhängigkeit von Alkohol und/oder Drogen bei der Frau eine Störung des weiblichen Zyklus auftreten. Die Menstruation kann ausbleiben, sehr unregelmäßig sein oder ohne einen vorher stattgefundenen Eisprung auftreten. Des Weitern entstehen einige Schwierigkeiten und Beeinträchtigungen für eine Schwangerschaft sowie eine Vielzahl an Schädigungen für ein ungeborenes Kind.

Schau auch mal unter http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Unerfuellter-Kinderwunsch/Tipps/Fruchtbarke...

Alles Gute für dich!

Antwort
von SplitterHead, 95

Kommt drauf an welche drogen und wie regelmäßig sie konsumiert werden.
Ich hatte selber schon viel mit Drogen zutuhn und auch viele freunde die regelmäßig konsumiert haben.
Viele von den haben kinder trotz starkem langzeitkonsum.
Besonders förderlich wird es nicht sein aber ich geh davon aus das keine akute gefahr was das kinderkriegen betrifft besteht.
Aber das baby kann trotzdem darunter leiden.
Wenn während der schwangerschaft noch reststoffe in deinem körper sind kann ein baby abhängig werden noch bevor es auf die welt kommt.
Wenn kinderwunsch besteht würd ich sagen ab zur Entgiftung und danach die finger von jeglichen drogen zu lassen ob legal oder illegal.

LG

Antwort
von truefruitspink, 52

Kommt drauf an was es für Drogen sind und wie oft...

Antwort
von K1ng5tar, 70

solang es nur gras ist dann wird es nicht schädlich sein aber wenn es halt harte drogen sind dann schon   aber wenn es harte drogen sind dann wird es gleich dein ganzen körper kaput machen

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Auch Gras, Nikotin, Alkohol kann zur Unfruchtbarkeit führen

Kommentar von K1ng5tar ,

ok ist mir zwar neu     aber ok 

Kommentar von truefruitspink ,

Nikotin und Alkohol ist klar aber Gras? 😳 bitte hör auf

Kommentar von K1ng5tar ,

also das man komplet keine kinder mehr grigen kann get nur mir starken drogen wie methamphetamine,extasy und vieles mehr dann ja    aber eher "leichte" drogen wie nikotin alkohol kann nix parsiren  

und auch nicht wenn man 1 -2 mall im monat mall ein joint oder so an macht

aber wenn du täglich rauchst etc dann kann es parsieren

Kommentar von Ololiuqui ,

„eher “leichte“ Drogen wie Nikotin alkohol[...]“ ist das dein Ernst?

Antwort
von MonaLisa557, 81

Bei hedem ist es anders. Natürlich kann man dadurch irgendwann kekne Kinder mehr bekommen, weil die Drogen deine Organe angreifen. Bei manchen passiert das früher bei manchen später. Aber lass das lieber gleich mit den Drogen. Wenn du dann schwanger bist und nicht von den Drogen losgekommen bist und dann Konsumierst dann kann das Kind mit einer Behinderung oder Einschränkungen Geboren werden. Höre lieber mit den Drogen auf oder fange erst gar nicht damit an.

Kommentar von mairse ,

Du weißt doch garnicht um welche Drogen es sich handelt...

Kommentar von MonaLisa557 ,

Drogen sind für mich Drogen. Jede wirkt zwar anders, aber irgendwann machen sie den Körper kaputt.

Antwort
von Latexdoctor, 96

oder Drogenkonsum können zur Unempfänglichkeit führen.

aus: http://www.hallofamilie.de/eltern-werden/kinderwunsch/artikel/1/20-kinderlosigke...

Antwort
von Wissensdurst84, 42

Guten Morgen,

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-51132209.html

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Kommentar von Kalifan ,

Wer Spiegel liest ist selber schuld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten