Frage von winchester9, 60

Kann man durch Klimmzüge seine Buckel(Rundrücken) wegtrainieren?

Hallo, also mein Frage steht ja schon oben :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Klimmzüge, Krafttraining, Rücken, ..., 31

Nein - aber es ist da schon wichtig den Rücken zu stärken - und zwar den ganzen sonst drohen Dysbalancen. Eine Seite isoliert zu betrachten ist sinnlos.

Plan : 

    Klimmzüge. Sie trainieren den oberen Rücken.

    Kniebeugen. Sie trainieren auch den "Großen Gesäßmuskel". Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er stabilisiert den Rumpf in Kombination mit :

    Sit-ups und oder Crunches, sie stärken die Bauchmuskeln.

    Alles Gute.

Antwort
von chemikant2, 51

Naja dadurch wirst du deinen ryecken schon grader kruegen aber nicht vergessen den antargonisten mitzutrainieren also den bauch und die brust(oberer ruecken und unterer ruecken solltest du nicht vergessen)

Kommentar von winchester9 ,

Und welche Übungen eignen sich dazu am besten? Wäre nett wenn du mir ein paar Vorschläge gibts :)

Kommentar von chemikant2 ,

klimmzuege, rueckenstrecker ggf. auch kreuzheben aber bitte unter aufsicht wenn schon, fuer.deinen.bauch kannst du ejnfach deine beine gestreckt versuchen hoch zu heben also knie richtung gesicht oder versuchst mit.den zehen deinen kopf zu beruehren oder halt soweit du kannst(90 grad winkel reicht fuer den.anfang) fuer due brust einfach liegestuetze aber ehrlich gesagt wuerd ich dir empfehlen einfach diirekt einen ganzkoerper plan zu machen und geh bitte auch noch zum orthopäden.hab ja keine ahnung was du da am ruecken wirklich hast :)

Antwort
von piadina, 43

Würde ich auf alle Fälle mal probieren. Aber auch ein Orthopäde sollte sich das mal ansehen. Sollte es nämlich sowas wie Morbus Scheuermann sein, bekämst Du Physio Therapie von der Krankenkasse bezahlt.

Antwort
von putzfee1, 24

Das sollte dein Orthopäde am allerbesten beurteilen können. Frag den bitte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community