Frage von Maxiking1899, 70

kann man durch eine Schilddrüsenunterfunktion säuerlichen Speichel haben?

Hallo,

ich habe seit kurzem eine Freundin und bei Zungenküssen mit ihr habe ich gemerkt das sie sehr "säuerliche" bzw. brennende Spucke hat, kann das durch eine Schilddrüsenunterfunktion herbeigeführt sein?

danke im vorraus

Maxi <3

Antwort
von Erdbeertorte30, 57

Ich selbst habe Schilddrüsenunterfunktion, und bei mir hat sich bis jetzt niemand beschwert. ;D

Aber es kann auch sein, dass es sich bei ihr so zeigt. Obwohl ich eher denke, dass es von etwas anderem kommt, vielleicht hat sie irgendwas genommen oder so... Also jetzt nicht böse gemeint :D

Aber wie kommst du denn drauf, dass es von der Schilddrüse kommt? :)

Kommentar von Maxiking1899 ,

Joa ich kenn mich da nicht so aus und sie hat mir das gesagt als mir das andere gerade aufgefallen ist und da sie sonst nichts hat (gott sei dank) dachte ich es kann davon kommen ..
aber trotzdem danke :)

Kommentar von Erdbeertorte30 ,

Kälteempfindlichkeit
Müdigkeit, erhöhtes Schlafbedürfnis, Antriebslosigkeit, Teilnahmslosigkeit
Verlangsamte Reflexe
Gedächtnisschwäche, depressive Verstimmungen
Gewichtszunahme und erhöhte Blutfettwerte (vor allem Cholesterin, insbesondere das LDL-Cholesterin kann erhöht sein)
Muskelschwäche, Muskelsteifigkeit und Schmerzen
Kühle und blasse trockene Haut
Myxödeme: Teigige Schwellung des Unterhautbindegewebes, vor allem an
den Armen und Beinen und im Gesicht. Betroffene wirken „aufgeschwemmt“.
Spröde, brüchige Haare, vermehrter Haarausfall
Brüchige Nägel
Heisere, tiefe Stimme, langsame, verwaschene Sprache
Chronische Verstopfung
Eventuell ein Kropf (Struma)
Flüssigkeitsansammlung in den Augenlidern (Lid-Ödeme)
Unregelmäßige Monatsblutung bei Frauen, unerfüllter Kinderwunsch oder reduzierte Empfängnisfähigkeit
Verminderung des sexuellen Lustempfindens und der Potenz bei Männern
Bei schwerer, lang bestehender und unbehandelter
Schilddrüsenunterfunktion können verlangsamter Herzschlag, erniedigter
und speziell ein erhöhter diastolischer Blutdruck (zweiter
Blutdruckwert) auftreten. Die Herzkranzgefäße können verkalken und es
kann zu einer Herzmuskelschwäche oder einem Herzbeutelerguss kommen

Das ist alles, was ich für Symptome jetzt auf die Schnelle finden konnte. Also, falls sie ein Anzeichen davon noch zeigen sollte, dann sollte sie wirklich mal zum Arzt gehen, aber bis jetzt würde ich noch nicht unbedingt davon ausgehen. ;)

LG Erdbeertorte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community