Frage von maus9522, 128

Kann man durch eine Infektion rückenschmerzen und halsschmerzen bekommen?

Antwort
von emily2001, 128

Hallo,

deine Frage ist wirklich sehr vage formuliert, aber generell kann man sagen, daß eine starke Erkältung oder Grippe mit Gelenkschmerzen einher geht...

Also sind Rückenschmerzen wahrscheinlich auch "dabei". Bettruhe, fiebersenkende Medikamente, sowie ein Besuch beim Arzt sind die empfohlenen Maßnahmen in dem Falle!

Gute Besserung, Emmy

Kommentar von maus9522 ,

Also fieber habe ich nicht. Hatte gestern starke halsschmerzen Blähungen und hatte leichten durchfall..heutr sind die halsschmerzen weniger aber die rückenschmerzen sind da..morgen geheich aufjedenfall zum arzt..nur wollte wissen ob die rückenschmerzen was mit den halsschmerzen zu tun haben kann

Kommentar von emily2001 ,

Wie ich bereits sagte, können Rückenschmerzen zu den allgemeinen Symptomen einer Erkältung gehören:

Erkältung: Symptome im weiteren Verlauf

Im weiteren Verlauf der Erkältung entwickeln betroffene Personen meist ein ausgeprägtes Krankheitsgefühl. Betroffene fühlen sich schlapp und matt. Oft begleiten die Erkältung Gliederschmerzen.

Außerdem können bei einer Erkältung Rückenschmerzen auftreten. Rückenschmerzen sind in der Regel ein Ausdruck verspannter Muskulatur oder Stress. Sind sie bei einer Erkältung Symptome, so ist das meist ein Ausdruck der allgemeinen Gliederschmerzen. Sie können aber auch Ergebnis einer fortgeleiteten Entzündung zum Beispiel des Rippenfells (Peritonitis) oder eine Entzündung der Wirbelkörper (Spondylodiszitis) sein. Bleiben die Rückenschmerzen bestehen, nachdem die allgemeinen Erkältungssymptome wieder abgeklungen sind, ist dies Anlass, einen Arzt aufzusuchen.

Aus:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/erkaeltung/symptome/

Emmy

Antwort
von Pangaea, 126

Ja, kann man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten