Frage von anonyma11, 42

Kann man durch Chlorwasser Nasenbluten bekommen?

Hallo, ich habe nach dem Schwimmen im Hallenbad oft, oder eher gesagt immer, starke Nasenbluten. Jetzt haben wir in der Schule auch noch schwimmen als Thema und möchte ungern wegen dem Basenbluten mitschwimmen, weil sie sehr stark sind. Kann ich deswegen zum Arzt gehen und ein Attest bzw. eine Entschuldigung für den Sportunterricht holen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Tessa1984, 21

nicht direkt, aber der in verbindung mit dem harnstoff entstehende amoniak kann die schleimhäute reizen. dass sie davon allerdings anfangen zu bluten ist ein wenig zu krass. da sollte man mal zum HNO gehen, das abklären lassen.

Antwort
von bartman76, 28

Ich würde damit mal zum HNO-Arzt. Es kann sein, dass deine NAsengefäße einfach sehr empfindlich sind und zusammen mit dem Chlor und der Antrengung fängt es an zu bluten.

Vielleicht kann der Arzt etwas dagegen tun und vielleicht bekommst du auch ein Attest.

Kommentar von anonyma11 ,

Ja, ich war beim Hausarzt und die hat mich dann zum Hematologen geschickt, weil ich auch nachts öfters mal Nasenbluten bekomme. Alles okay sagt der Arzt. Eigentlich bin immer immer bei der einen Ärztin in diesem einem Ärztehaus, aber das sie im Urlaub war, war ich bei der anderem, auch im gleichen Ärztehaus. Wissen jetzt beide von dem Nasenbluten oder nur die eine?

Kommentar von bartman76 ,

Wenn du bei beiden Ärzten warst, werden die es wohl beide wissen. Aber das müsstest du doch wissen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community