Frage von sadasdassas, 145

Kann man dumm und klug sein?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 102

Wie meinst du das?

Ich sage mal so: Es gibt sehr kluge und gebildete Menschen, die jedoch an praktischen Arbeiten scheitern, also z.B. mit Werkzeug nicht umgehen können, nicht kochen können, mit PCs, Autos usw. auf Kriegsfuß stehen.. und auf dem Land heißt's da tatsächlich, diese seien "dumm"... finde den ausdruck zwar unpassend, aber das ist durchaus verbreitet hier!

Insofern kann das schon so stimmen, ist aber mehr 'ne Art Dialektfrage...!

Antwort
von TimeosciIlator, 78

Ich denke, dass das Wort "raffiniert" so etwas widerspiegelt. Raffiniert ist jemand, der andere mehr oder weniger über's Ohr haut um dann ordentlich absahnen zu können. Da gehört auf der einen Seite Intelligenz zu - andererseits ist dieses Spiel aber auch sehr unmoralisch - irgendwie also auch höchst dumm. Dumm in dem Sinne, dass es nicht gerade für die Allgemeinheit von Nutzen ist.


Antwort
von GradWach, 64

Wenn man schlau in mathe und Naturwissenschaften ist, kann man trotzdem dumm auf sozialer Ebene sein usw. Also ja, geht.

Kommentar von ToLateCoffee ,

Wieso vergleichst du Fleiß mit Klugheit ^^ Und wie kann man in auf einer sozialen Ebene dumm sein ^^ Erkläre mal ^^

Kommentar von GradWach ,

Wenn man sozial einfach nicht klarkommt, nicht mit Leuten reden kann etc, das meine ich aber nicht gemein oder so, manchen fällt das ja wirklich schwer :/ und ab einem gewissen Level hat mathe nichts mehr mit fleiß zu tun, es erfordert wirklich eine gute Verständnisgabe. Zumal ich gerade von mathe rede, und nicht von rechnen, aber ich glaube die meisten können das eh nicht auseinander halten ^^'

Antwort
von DustFireSky, 60

Kann man durchaus!

Jeder hat irgendeine Begabung, ob nun wissend oder noch unentdeckt. Wenn man diese Begabung jedoch noch nicht gefunden hat, so wirkt man vielleicht bei Dingen, die andere sehr gut beherrschen ein bisschen tollpatschig oder halt dumm.

Es reicht vollkommen aus, das du selber weißt wo du gut bist. Man kann nicht alles können.

Antwort
von Maienblume, 15

Dazu habe ich einmal einen sehr schönen Spruch gelesen:

"Auch kluge Menschen machen dumme Fehler."

Seither schäme ich mich meiner Fehler nicht mehr so sehr, und kann sie mir besser verzeihen, und auch darüber lachen. Ich empfinde das als sehr befreiend.

Antwort
von josef050153, 27

Die meisten Menschen sind dumm und klug zugleich. Neonazis sind mehr dumm und Wissenschaftler mehr klug.

Antwort
von DaniGGa3, 66

Wärst du lieber 1% schlau oder 1% dumm?

Kommentar von sadasdassas ,

Keins von Beiden.

Kommentar von XxDerHelferXD ,

1% dumm natürlich :D

Kommentar von ToLateCoffee ,

1% dumm ^^

Kommentar von sadasdassas ,

Lieber 100% schlau.

Kommentar von DaniGGa3 ,

@sadasdassas du müsstes dich für eins entscheiden...

Antwort
von Omniscentor, 51

ja, man kann ungebildet und gleichzeitig intelligent sein

Kommentar von ToLateCoffee ,

Bildung hat nichts mit intelligenz zu tun ^^ Deshalb heißt es unintelligent

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community