Frage von XxXHoody, 72

kann man DSL und eine VDSL leitung im haus haben und die beiden gleichzeig benutzen.?

ich bekomme 2017 eine 50.000Leitung von der telekom. aber ich hab kein bock noch solange zu warten. bin zurzeit noch bei 1&1 und hab eine 6000Leitung leider ☹☹☹

Antwort
von aongeng, 34

Das ist kein Problem wenn du dir einen entsprechenden Router / Firewall besorgst.

Halbwegs günstige Router bekommst du bei Amazon schon für unter 50€.
TP-Link TL-R470T+ v3.0 Load Balance Broadband Router (WAN/LAN-Port, 64MB DRAM, 4MB Flash Speicher) https://www.amazon.de/dp/B00HHQXXAY/ref=cm_sw_r_cp_awd_VtPMwbNPFF5CM

Empfehlen würde ich aber eher Geräte wie die Fortigate 50E die es beim Fachhändler des Vertrauens dann für ca. 4-500 € zu bestellen gibt.

Kommentar von XxXHoody ,

müsste mir aber nen hybried router zu legen für die 50.000 internet leitung.

Antwort
von Akecheta, 34

Es gibt anscheinend Router, die das können. Die gehören dann aber schon zur Profifraktion und sind teuer und wollen richtig betreut werden - sagte mir mal unser IT-Mensch.

Kommentar von Lemo1991 ,

Da hat er Recht. Allerdings kommt es ja darauf an, was der DSLAM aussendet

Antwort
von Lemo1991, 38

Das hat nicht nur was mit den Routern zu tun, sondern einfach mit der Übertragungsart aus Richtung Outdoor-DSLAM der Telekom.

Kommentar von Lemo1991 ,

Aber was meinst du damit, dass du keinen Bock mehr hast? Ich meine, was hat das denn mit der Frage zu tun und wieso willst du überhaupt DSL und VDSL gleichzeitig haben wollen, welchen Sinn macht das?

Kommentar von XxXHoody ,

ich hab kein bock bis mai 2017 zu warten auf die 50.000Leitung.

Kommentar von Lemo1991 ,

Und wo ist das Problem? Welcher Anbieter bietet dir jetzt schon schnelleres Internet als 6.000 an?

Kommentar von XxXHoody ,

Telekom. mit dem verteilerkasten.

Kommentar von Lemo1991 ,

Gut, du kannst 1&1 kündigen und dann zum nächstmöglichen Termin den Telekomvertrag nutzen.

Das kannst du aber auch jetzt schon, aber 1&1 wirst du weiterhin bis Vertragsende zahlen müssen. 1&1 kann die Leitung an die Telekom zurückgeben wenn du das ausdrücklich wünschst und auf Leistungen verzichtest.

Die Alternative bis dahin: LTE.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten