Frage von maus9522, 203

Kann man Druck in den Ohren bekommen durch Müdigkeit und stress?

Hallo Leute :) ich hätte eine Frage und zwar in den Weihnachtsferien hatte ich bei meiner Freundin übernachtet und wir insgesamt ca.2 Stunden Schlaf gehabt. Als wir aufgestanden sind, so 2-3 Stunden später hatte ich so einen Druck in den Ohren und war natürlich sehr müde. Ich war auch beim Arzt und die Ohren waren ganz gesund. Nun ja aufjedenfall hatte ich am Samstag bis 2 Uhr morgens gelernt und bin um 10 Uhr morgens sonntags aufgestanden damit ich früh Hebung anfangen zu lernen..ich haba mich um 5 Uhr abends so gezwungen weil ich so müde war und habe bis Mitternacht gelernt..so gegen 22 Uhr abends fingen die Ohrenschmerzen wieder an. Und bin erst um 1 Uhr morgens eingeschlafen und musste um halb 6 zur Schule aufstehen..und jetzt habe wieder Druck in den Ohren..also seit heute morgen aber nicht andauernd nur ab und zu mal und dann hört es auf und fängt wieder an...krank bin ich auch nicht..hat jemand Erfahrung damit? Möchte nicht immer zum Arzt rennen und habe auch leider keine Zeit weil ich in der Woche oft Mittagsschule habe..

Antwort
von Sternenhimmel21, 159

Es kann sehr gut sein, dass Dein Ohrendruck im Zusammenhang mit Stress steht. Für Hörstürze gibt es ja auch öfters keine ausreichende organische Ursache. 

Schlafmangel ist definitiv Stress für den Körper. Vielleicht möchte Dir der Körper mit den Ohrproblemen signalisieren, dass Du mehr auf Dich achten solltest. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community