Frage von busrastyles, 41

Kann man Dissoziative identitätsstörung also MSA Präsi Thema für das Fach Biologie nehmen?

Also wir wollten das gern als MSA Thema für das Fach Bio nehmen, geht das? Weil einerseits hat es ja auch mit Ethik zutun aber anderseits ist es ja auch eine Krankheit irgendwie?

Expertenantwort
von DieChemikerin, Community-Experte für Schule, 40

Hi,

warum sollte das nicht gehen? Ich habe meinen MSA im letzten Schuljahr in Chemie gemacht und hatte einen Bezug zur Geografie. So etwas ist durchaus möglich!

Viel Erfolg - bei Fragen melde dich.

LG ShD

Antwort
von NSanio, 41

Wenn Du es verständlich rüberbringen kannst, bestimmt.

Kommentar von busrastyles ,

Was genau meinst du mit "verständlich" ? Wir haben halt Angst das er sagt das das Thema nicht geht weil das zu viel Ethik ist. Hast du ein paar überzeugungs Ideen? :D

Kommentar von NSanio ,

Hier ein Ausschnitt aus Wikipedia, vielleicht genügt Deinem Lehrer das:

Die dissoziative Identitätsstörung (DIS) nach DSM IV oder multiple Persönlichkeitsstörung (MPS) nach DSM III oder ICD 10 ist eine dissoziative Störung, bei der Wahrnehmung, Erinnerung und das Erleben der Identität betroffen sind. Sie gilt als die schwerste Form der Dissoziation. Die Patienten bilden zahlreiche unterschiedliche Persönlichkeiten, die abwechselnd die Kontrolle über ihr Verhalten übernehmen. An das Handeln der jeweils ‚anderen‘ Personen kann sich der Betroffene entweder nicht oder nur schemenhaft erinnern, oder er erlebt es als das Handeln einer fremden Person. Folgestörungen sind Depressionen, Angst, psychosomatische Körperbeschwerden, Selbstverletzung, Essstörungen, Suchterkrankungen und Beziehungsprobleme. Die Ursache kann eine posttraumatische Belastungsstörung sein, insbesondere infolge von Kindesmisshandlungen.

Kommentar von becks2594 ,

Psychische Störungen bedingen bestimmte Vorgänge im Gehirn. Neuronale Disfunktionen..... Serotonin-Mangel....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community