Frage von 2minemaster2, 29

Kann man dinge bei stoppender Zeit bewegen?

Ist es Teoretisch möglich, bei "gestoppter" Zeit Gegenstände zu bewegen? Also wenn man die möglichkeit hätte die Zeit zu stoppen, könnte man dann in diesem "zustand" der Zeit Gegenstände bewegen? Und wenn es möglich wäre, wie schnell würde man sich dann Bewegen? Wie würde man so etwas nennen?

Antwort
von akira79, 29

Bei gestoppter Zeit müssten die Gegenstände alle einfrieren. Die könntest Du dann auch nicht mehr bewegen, weil sie ja in der Umgebung eingefroren wären. Ob es da allerdings nicht schon eine neue Theorie von Physikern gibt, weiß ich nicht :)

Antwort
von BurkeUndCo, 7

Ohne Zeit gibt es keine Bewegung.

Bzw. solange sich irgendwetwas bewegt, gibt es Bewegung und damit die Möglichkeit die Zeit zu messen und damit gibt es dann immer noch eine Art von Zeit.

Ohne Bewegung (absolut) gibt es dann auch keine Zeit mehr.

Antwort
von Oizymusic, 9

Streng genommen könntest du dich selbst bei gestoppter Zeit auch nicht bewegen. Nun gehst du in deinem Gedankenexperiment aber davon aus, dass du dich trotzdem bewegen kannst, was paradox ist. Zu behaupten "ich kann mich trotz gestoppter Zeit bewegen" ist ebenso willkürlich, wie die daraus resultierende Antwort auf die Frage.

Antwort
von Shalidor, 20

Da man die Zeit unmöglich anhalten kann konnte das noch niemand ausprobieren. Aber wenn die Zeit anhalten würde, könnte sich ja auch niemand mehr bewegen um etwas anzufassen. Dazu würde jedem ja die Zeit fehlen. Allgemein das Thema Zeit und ihre Manipulation ist ja ein großes Thema. Zeitreisen ist auch so etwas. Es ist zwar möglich, in die Zukunft zu reisen, aber in die Vergangenheit zu gelangen ist unmöglich. 

Kommentar von 2minemaster2 ,

Ich erinerre mich an einen Film, in dem es ginge einen "Schild" zu generieren wo die Zeit normal weitergehen würde, der Rest des Raumes ist aber weiterhin eingefroren. was passiert dann wenn man den Gegenstand außerhalb des "Schildes" versucht zu bewegen. 

Antwort
von claushilbig, 3

Bewegung ohne Zeit wäre quasi Teleportation ...

Antwort
von ShmuelRotkraut, 25

Physikalisch gesehennist das nicht möglich. Wenn wir uns eine Bewegungsfunktion ansehen, ist der zurückgelegte Weg abhängig von Geschwindigkeit und Zeit. Ist aber die Zeit konstant, ändert sich der zurückgelegte Weg nicht.

Kommentar von 2minemaster2 ,

Versuche einen Steinzeitmenschen die Funktion eines Handys zu erklären, er wird meinen es ist Magie und schwer verstehen. Was ist wenn wir in der Lage des Steinzeitmenschens sind und es doch gehen würde. Wenn wir so etwas mitbekommen würden, wie kann man sich dann so etwas vorstellen? Es würde ja eigentlich verschwinden (der Gegenstand). Aber wie könnte man es sich vorstellen wie es geht? Interstellar zeigt ja auch das so etwas in der Art geht, einen Planeten der eine andere Geschwindigkeit der Zeit hat. Also warum sollte es auch nicht möglich sein die Zeit kurz vorher / ganz anzuhalten? Und ich weiß das es nur Fiktion ist.

Kommentar von Shalidor ,

Über alles was ich nicht erklären oder erfassen kann will ich nicht nachdenken. Deswegen denke ich nicht darüber nach, wie die Zeit zu manipulieren ist oder wie groß der Weltraum ist. Ebenso mag ich es nicht darüber nachzudenken, wie das Gehirn oder ein Computer funktioniert. Ich kann es nicht sehen, auch nicht erklären und will es deshalb auch nicht verstehen können. Es funktioniert und fertig.

Kommentar von claushilbig ,

In Interstellar geht es meines Wissens darum, dass in einem Feld größer Gravitation die Zeit langsamer vergeht (wobei ich mich frage, wie ein Mensch in einem solchen Gravitationsfeld überleben sollte - ich habe den Film nicht gesehen und weiß nicht, ob er eine Antwort darauf liefert).

Um die Zeit "anzuhalten", müsste die Gravitation unendlich groß werden - das ist aber weder praktisch noch theoretisch möglich.

Antwort
von Kinderstimme007, 29

Wenn ja, dann würde der bewegte Gegenstand bei wieder weiterlaufenden Zeit sofort an die neue Position springen (ohne eine Bewegung)

Kommentar von 2minemaster2 ,

Nur weil man etwas nicht sieht, heißt es noch lange nicht das es nicht existiert. Nix verschwindet einfach so! Meist wandelt man die Stoffe um in andere. Energie wird auch nur umgewandelt, sie verschwindet ja nicht.

Antwort
von Dijaei, 18

also ich beantworte das jetzt mal ohne recherchiert zu haben. soviel ich weiß, ist Zeit abhängig von der Lichtgeschwindigkeit, wie genau kann ich nicht sagen. das würde aber bedeuten, das genau so etwas möglich ist wie du es beschreibst .. und zwar in diesen sogenannten Schwarzen Löchern.

Kommentar von 2minemaster2 ,

Die Schwarzen Löcher sind ja noch ganz unerforscht aber ja, es wäre möglich das es sich da etwas ähnliches abspielt. Und abhängig von der Lichtgeschwindigkeit würde ich auch nicht direkt sagen. Es geht hierbei nicht ums "sehen" der Dinge, ohne Zeit klar, würden die Dinge stehenbleiben, doch wie sieht es mit der Bewegung dieser Dinge dann aus?

Kommentar von Dijaei ,

stimmt, man nutzt ja die Lichtgeschwindigkeit als Zeiteinheit, deswegen gibt es die Zeit aber trotzdem in Schwarzen Löchern, insofern bleibt es bei Fifty-Fifty das es in Schwarzen Löchern sowas gibt oder auch nicht.

Antwort
von pcfreakxd, 23

Sowas gibt es nicht.Die Zeit läuft immer

Kommentar von Kinderstimme007 ,

Das steht ja nicht im Zweifel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten