Frage von Licht33, 10

Kann man digitale Bilder verkleinern, d.h. um sie besser z. B. beim Erstellen eines Photobuches besser darstellen zu können?

Ich beabsichtige ein Photobuch zu erstellen und da ergibt sich das Problem, dass viele Bilder zu groß sind, um sie in Kleinformat und vollem Umfang darstellen zu können. Ich bin auf diesem Gebiet zu sehr Laie, um eine Lösung zu finden. Hat der Begriff "Komprimieren" in diesem Zusammenhang eine Bedeutung. Für eine Lösung wäre ich sehr dankbar.

Antwort
von MJMonkey, 10

Jap, Komprimieren ist der richtige Begriff :)

Wenns nicht zu viele Bilder sind, ist die einfachste Lösung die Fotos in "Paint" zu öffnen, ein Standardprogramm für Windows.

Wenn du da auf den "Start"- Reiter gehst, gibt es den Button "Größe ändern". Da unter "Größe ändern" - "Prozentsatz" die Prozentanzahl eingeben, um wie viel es kleiner werden soll. Also z.B. 50% dann isses quasi halb so groß.

Und auf jeden Fall das Seitenverhältniss beibehalten (kannst du ankreuzen), sonnst staucht oder streckt es dein Bild vielleicht. Sieht nicht so toll aus^^

Damit einfach herumprobieren und kucken welche Prozentzahl denn die richtige Größe fabriziert.

Du kannst auch mit Pixelanzahl arbeiten. In einem Feld eine Anzahl eingeben, die Kleiner ist als die Zahl die drin steht. Hast du "Seitenverhältnis beibehalten" angekreuzt, verändert sich die zweite Zahl automatisch mit.

Selbes wie mit den Prozenten, einfach ausprobieren, was passt.^^

Kommentar von Licht33 ,

Herzlichen Dank für diesen sehr wertvollen Tip. Ich bin mir sicher, dass ich damit Erfolg haben werde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten