Frage von HotelKaries, 9

Kann man dieses Finishing - ich glaube so heißt das -, das zur Reinigung der Geschirrspülmaschine benutzt wird, auch für die Waschmaschine benutzen?

Normalerweise gebe ich zum Waschpulver zusätzlich ein "Kalkfrei"-Mittel, da unser Wasser sehr hart ist.

Unsere Waschmaschine ist neu und ich möchte sie lange am Leben erhalten. Deshalb kam ich auf die Idee, ob man nicht auch mit dieser kleinen Reinigungsflüssigkeitsflasche einen "Leerlauf" machen könnte, um Kalkreste in der Maschine zu entfernen.

Hausfrauen Ihr seid gefragt!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 6

Hallo HotelKaries

Für die Waschmaschine muss man einen eigenen Reiniger verwenden wenn es nötig ist. Wenn du Waschmittel und Entkalker, je nach vorhandener Wasserhärte, dosierst dann verkalkt die Maschine nicht.

Wenn du nicht ständig nur mit niedriger Temperatur wäscht und von Zeit zu Zeit mit 95° wäscht dann kann die Maschine auch nicht verschmutzten und eine separate Reinigung ist nicht erforderlich

Gruß HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von Samika68, 9

Es gibt diese speziellen Reiniger auch für die Waschmaschine.

https://strawpoll.de/waschmaschinenreiniger

Manche Maschinen besitzen sogar ein Reinigungsprogramm zu welchem man solche Reiniger einsetzen kann. Sonst reicht auch ein 60°C Programm - genau steht es jeweils auf der Verpackung.

Antwort
von Isabell61, 7

Nein, für die Waschmaschine gibt es extra  Maschinenpfleger, manchmal auch ziemlich günstig bei Aldi.

Wenn du aber ohnehin schon Anti-Kalk zu jeder Wäsche nimmst, ist so eine Reinigung bestenfalls zweimal jährlich nötig (Umweltschutz!) Es sei denn, du nutzt deine Waschmaschine auch zum färben 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten