Frage von UptownFunk97, 85

Kann man diesen BMW 520i noch fahren?

Hi liebe community,

Vorab ich habe nicht viel Ahnung von Autos deshalb brauche ich ehrliche Antworten.

Es geht um mein erstes Auto ich habe einen BMW 520i gefunden der Top gepflegt ist und auch allgemein in einen noch guten Zustand ist (meiner Analyse nach ich habe ihn mir bereits angesehen und mir sind keine Mängel aufgefallen)

Nun zu den Daten:

-Unfallfrei -Kilsometerstand: 248.000 -Leistung: 150 PS -Getriebe: Atomatik -Kraftstoff Benzin -TÜV ohne Mängel bestanden

Ich weiß das die Kilometerzahl ziemlich hoch is aber es ist ein unberührter 6-Zylinder und meines erachtens halten die doch ewig wenn man sie immer gut pflegt und es beim fahren nicht übertreibt. (sorry fals ich mich irre)

Der Motor war beim Probefahren recht ruhig wie ich es erwartet hatte und das Getriebe schaltet auch flüssig und ohne Probleme. Vielen Dank im Voraus

Ach ja kann mir wer sagen wieviel die Versicherung ungefähr im Durchschnitt Kostet.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 48

Hallo :)

Von der Maschine her kann man sagen: Jap, der 520i mit dem 150 PS Motor ab 1990 ist ein robuster Geselle, bei dem 300000 und mehr Kilometer eig. Standart sind -------> werden Kenner dir bestätigen, die halten echt was aus!

Die Automatikgetriebe bei BMW sind allerdings bei 250000 Km am oberen Rand ihrer Haltbarkeit, meistens wurden sie zu diesem Zeitpunkt schonmal überholt. Am besten mal fragen, was da wann gemacht wurde. Es ist jedenfalls mehr auf die Automatik (von ZF) als auf den Motor zu achten!

Wenn alles passt, der Wagen original und nicht verbastelt ist, ein Scheckheft da ist & er nicht viele Vorhalter hatte, die ihn vllt. auch lang hatten & man sich preislich einig wird, kannste den kaufen & hast einen zuverlässigen Freund der sogar Spaß macht :)

Antwort
von WosIsLos, 83

Um es ganz genau zu wissen, wäre z.B. eine Ölanalyse nötig, damit kann man den Abnutzungsstand erkennen.

Aber grundsätzlich ist die Laufleistung kein Problem, sofern es sich nicht um einen Turbomotor handelt.

E34 hätte keinen Turbo. 

Kommentar von UptownFunk97 ,

ja das stimmt er hat keinen Turbo aber so würde ich jetzt deinen Segen kriegen? :D Da viele meiner Freunde sagen das man da ganz vorsichtig sein sollte da es ein Benziner ist

Antwort
von BigBang1988, 15

Hi! Ich fahre auch einen e39 528i Vfl, bin sehr zufrieden! Du hast uns bis jetzt natürlich nicht wirklich viel erzählt außer das der Wagen 250.000 auf de Uhr hat! Generell Versagen die Motoren nicht alle 15k mal einen ölwechsel dann läuft das grob. Nur wie sieht das mit Rost aus? Vorbesitzer? Farbe Ausstattung? Scheckheft?! Mit Winterreifen? Profil etc. Könnte ewig so weitergehen. Rost kann auch teuer werden und die Zylinderkopfdichtung kann auch schlapp machen wenn die soviel Leistung auf dem Buckel hat. Genauso wie die Elektronik, Nockenwellensensor, Kurvelwellensensor, Klima, Luftmassenmesser diverse Schläuche! Nimm jemanden mit der Ahnung hat mach nochmal eine Probefahrt frage zum TÜV bremsen etc. alles checken vielleicht bei BMW nochmal auslesen lassen und wenn die grünes Licht geben steht einem Kauf eigentlich nichts im Weg! Versicherung ist abhängig davon wieviel % du hast? 

Wie gesagt viel Erfolg bei deiner Entscheidung!😊

Antwort
von Gummibusch, 85

Spricht die Automatik spontan an wenn auf D oder R geschaltet wird?

Der Motor ist auf jeden Fall langlebig, wie Du auch schon angemerkt hast.

Ist das ein E34 oder ein E39?

Kommentar von UptownFunk97 ,

Hi, es ist ein E39 und sorry fals das blöd kommt aber was meinst du mit "Spricht die Automatik spontan an"?

Kommentar von Gummibusch ,

Ah, schön, der 2,2 Liter ist auch deutlich lebendiger als der 2,0 im E34.

Mit spontaner Ansprache meine ich ob das Fahrzeug schnell auf das Einlegen der Fahrstufe reagiert, ob es sofort losrollen will.

Verschlissene Automatikgetriebe brauchen relativ lange dafür. ☺

Kommentar von UptownFunk97 ,

Nein es wird schnell und sauber geschaltet ich hatte keine Probleme :) glaubst du also es wäre ein guter Deal? PS: Er wird für 2500€ angeboten glaubst du der Preis ist angemessen da das auto ja dann doch in einem seh guten Zustand ist. und vielen Dank

Kommentar von UptownFunk97 ,

Es kommt mir nur etwas zu billig vor

Kommentar von Gummibusch ,

Oh, der mit 150PS ist aber noch der 2,0 Liter, fällt mir jetzt erst auf.

Trotzdem, auch ein gutes Auto, wenn auch etwas weniger gut vom Antritt her.

Kommentar von Gummibusch ,

Noch etwas, Du solltest dann nicht zuviel Kurzstrecke in Deinem Fahrprofil haben.

Der 2,0 mit Automatik dreht tendenziell ständig recht hoch und neigt dann zum fleissigen Treibstoffkonsum 😁

Kommentar von checkpointarea ,

Aber nicht auf der Autobahn, dort ist ein 520i mit Automatik mit Abstand der niedrigdrehendste 2,0 R6.

Kommentar von Gummibusch ,

Kurzstrecke beinhaltet ja eher selten Autobahnstrecken.

Wobei es übrigens nicht viele 2.0 R6 auf dem Markt gibt...mir fällt spontan nur noch der vom Lexus ein...

Kommentar von Gummibusch ,

Wenn das Auto wirklich in einem so guten Zustand ist kann es die Summe durchaus wert sein. 

Auch wenn mich wieder einige für die Aussage zerreißen werden,  ich halte den 520i sowieso auch für ein hervorragendes Anfängerfahrzeug. ☺

Ich mag dieses Auto sehr, so schön ruhig aber trotzdem agil für die Größe.

Nein,  zu billig ist es nicht, das ist eindeutig der Kilometerleistung geschuldet.

Kommentar von checkpointarea ,

Auch im E39 gab es im 520i einen 2,0 R6, und zwar fast 5 Jahre lang, von Ende 1995 bis 09/2000.

Kommentar von Gummibusch ,

Ja, stimmt, ich hab's oben schon angemerkt, es fiel mir erst spät auf ☺

Antwort
von tobo209, 29

Des ist ein top Auto der kann ungefähr 300.000 km fahren bei dem Auto kann nur teuer werden wenn die Kupplung im arsch ist oder die Scheinwerfer zu dreckig sind weil sonst geht der nicht durch den TÜV also sonst ist es ein top Auto 

Hab auch ein 520i

Baujahr 2004 Dezember

2.2liter Motor

177 ps

Benziner

Kommentar von UptownFunk97 ,

Hi tobo danke für die Antwort nur eine Frage: Du hast ja eig. swn selben kannst du mir die dutchschnittlichen Versicherungskosten pro Monat sagen. Ich las im Internet etwas von 60€ kenne mich da nicht aus vielleicht kannst du Auskunft geben.

Danke

Kommentar von tobo209 ,

Es sind 100 Euro im durchschnitt bei einem fahranfänger bin auch fahranfänger bei mir kostet 105 Euro im Monat  also halb jährlich ca.600 und noch was  60 Euro da sieht schlecht aus weil des ist bei bmw ein oberklasse wagen also ein teures Auto und darum auch Versicherung teurer also ich hoffe konnte dir weiter helfen habe nur Haftpflichtversicherung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten