Frage von KentaFlight, 28

Kann man diese Absage abschicken oder habt ihr Tipps/Verbesserungen?

Hallo Leute ich habe da mal eine Frage an euch uns zwar habe ich mich an verschiedenen Stellen für eine Ausbildung beworben und von manchen kamen eine Zusage bzw. eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Vor 2 Tagen aber kam eine Zusage von einer Schule bei der ich mich beworben hatte und da ich die Schule einer Ausbildung vorziehe habe ich mich auch dementsprechend dazu entschlossen den Schulplatz zu bestätigen und die Vorstellungsgespräche abzusagen. Nun denn da ich nur noch 1 Vorstellungsgespräch vor mir habe und das am folgenden Dienstag wollte ich die Absage so freundlich wie nur möglich zu beschreiben da die Mitarbeiter mir gegenüber sehr sympathisch und freundlich waren.

Wie auch immer hier wäre meine Absage :

Sehr geehrte Frau xy,

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich aus persönlichen Gründen ihre Einladung nicht wahrnehmen kann.

Vielen Dank für Ihre Einladung zum Gespräch und Ihr gezeigtes Interesse.

Ich hoffe sie finden den richtigen für Ihre Stelle und wünsche Ihnen für die Zukunft Alles Gute.

Die Unterlagen können sie vernichten und brauchen sie mir nicht zurück schicken.

Mit freundlichen Grüßen

Xy

Habt ihr Tipps / Verbesserungen?

Wenn Ja wäre es sehr nett sie unten in die Kommentare zu schreiben und wenn nicht ist auch nicht schlimm.

LG

(Und Leute ich bitte euch kommt nicht mit "mach lieber eine Ausbildung", "glaub mir eine Ausbildung lohnt sich viel mehr" oder so etwas ähnliches an ich weiß das eine Ausbildung durchaus sinnvoller ist als die Schule da man nebenbei Geld dazu verdient und wahrscheinlich mehr Freude an der Arbeit hat aber es ist meine Meinung)

Antwort
von watergirl93, 16

schon nicht schlecht aber was hältst du davon den ersten Satz so umzuformulieren

" Leider kann ich ihre Einladung zum Gespräch nicht annehmen, da ich mich zwischenzeitlich für ein anderes Angebot entschieden habe. "

Das klingt etwas professioneller, den Rest kannst du denke ich so lassen.

Kommentar von KentaFlight ,

leider hab ich die Einladung schon angenommen^^ also geht das glaube ich nicht mehr oder?

Kommentar von watergirl93 ,

Dann teilst du ihr am Besten mit das du den Termin leider nicht wahrnehmen kannst weil du zwischenzeitlich ein anderes Angebot angenommen hast.

Die Aussage "aus persönlichen Gründen" wird leider häufig als eine umscheibung für "ich habe keine Lust" oder "Es ist mir egal" gesehen. Es wirkt als würde man etwas verbergen wollen und das ist immer negativ. Das du zwischenzeitlich ein anderes Angebot angenommen hast zeigt, das du gewillt warst aber jetzt etwas anderes hast und ihre Zeit nicht vergeuden willst. Das hinterlässt für zukünftige Bewerbungen ein besseres Bild.

viel Erfolg

Antwort
von KentaFlight, 9

Leider hab ich ihr Gespräch schon angenommen^^ Ihre Einladung kam schon früher viel früher am 10 März glaube ich. Aber trotzdem danke für deine Antwort ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten