Frage von officialgirl44, 153

Kann man die Polizei per SMS alarmieren?

Hallo zusammen, ich hatte heute Nacht einen Traum das ich in meinem eigenen Haus in einem Zimmer gefangen gehalten worden bin. Bzw das ich mich dort eingesperrt habe und der Kerl vor meiner Zimmertüre wartet. In diesem Moment habe ich mich gefragt ob man die Polizei auch per SMS erreichen könnte da er es ja hören würde wenn ich rede..? Man kann ja alle wichtigen Infos auch schreiben. Zum Beispiel: Polizeiwagen nicht in Sichtweite des Hauses parken sons flieht er. 1 Polizist soll vom Garagendach zu mir ins Zimmer klettern der andere soll vor dem Haus warten etc.. Außerdem gibt es ja auch Hörlose Menschen die die Polizei ja nicht anrufen und reden können.. Die Frage interessiert mich wirklich sehr, ich freue mich über informative Antworten :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Nomex64, 48

Jein, es gibt in Deutschland keine Möglichkeit über die Notrufnummern eine SMS- oder Whatsapp-Nachricht zu schicken.

Einzelne Polizei-Direktionen oder Bundesländer bieten aber die Möglichkeit eines Notfallfax an. Wenn man der SMS-Nummer eine 99 voransetzt wird die SMS ja als Fax ausgegeben, geht übrigens auf jedem Faxgerät, dann wäre das eine Möglichkeit https://www.polizei.nrw.de/koeln/artikel__2018.html

Andere Bundesländer prüfen derzeit die Möglichkeiten, siehe: http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-in-berlin-und-brandenburg-notruf-per-s...

Ich würde dennoch dazu tendieren den Notruf zu verwenden.

Die Frage kommt hier ab und an, bitte mal die Suche verwenden.

Antwort
von Jewi14, 61

Wenn wir uns auf Stumme bzw. Taube einigen können, dann ergibt die Frage einen Sinn, ansonsten ist sie sinnlos.

Es gibt die Möglichkeit, per Fax für o. g. Personen Hilfe anzufordern, dazu gibt es ein speziellen Faxvordurck: http://gehoerlosen-bund.de/images/stories/pdfs/dgb_notruftelefaxvorlage.pdf

Dieses System funktioniert schon seit längern einwandfrei.  Per SMS fehlen die rechtlichen und technischen Hürden.

So ganz sinnfrei sind Notrufe per SMS nicht, allerdings kann ich mir nur ein Fall vorstellen. Wenn man in der U Bahn(hof) ist und ein Notfall herrscht. Da Anrufe bestenfalls abgehackt funktionieren, eine SMS aber so lange gesendet wird, bist sie durch ist, kann in diesem speziellen Fall eine SMS sinnvoll sein. Aber auch hier wieder die Einschränkung: In den Fahrzeugen und Haltestellen gibt es Notrufsäule. Die Säulen müssten defekt sein, die Kameraüberwachung auch und du musst ganz allein sein und Hilfe brauchen - dann kann SMS sinnvoll sein, dürfte aber kaum in der Praxis vorkommen.

Antwort
von exxonvaldez, 36

Nein.

Notruf per SMS ist in den meisten Fällen (noch) nicht möglich.

Ein Problem dabei ist, dass die Provider nicht verpflichtet sind SMS zeitnah durchzustellen. Was nützt es wenn dein Notruf Stunden später ankommt?

Für Gehörlose gibt es die Möglichkeit einer alarmierung per Fax.

Antwort
von MatthiasHerz, 56

Nur mal angenommen, jemand bricht bei Dir ein und bedroht Dich oder Deine Familie.

Da willst dann allen Ernstes noch den Nerv haben, eine detaillierte SMS zu schreiben? Wie lange soll das denn dauern und was machst bei einem Missverständnis oder Tippfehlern?

Kommentar von officialgirl44 ,

Klar kann das passieren aber mir ist schon öfter aufgefallen das man in Stress Situationen eindeutig schneller schreibt. Ist ja auch egal es war ja nur ein Gedanke

Kommentar von MatthiasHerz ,

Notrufe sind kostenlos und die "Zustellung" ist vorrangig.

Wie soll eine Not-SMS verrechnet werden und wie soll die Leitstelle darauf Antworten?

Und was passiert, wenn wegen technischer Gegebenheiten die SMS erst nach 30 Minuten ankommt oder noch später?

So viele Unwägbarkeiten sind es gar nicht wert, ein solches System ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

Antwort
von marenka111, 54

Nein, für eine SMS brauchst du ja eine Handynummer und die gibt es offiziell von der Polizei nicht.

Antwort
von Seanna, 60

Wenn jemand bei mir einsteigt und ich mich bedroht fühle, hab ich andere Sorgen als dass der Täter flieht.

Kommentar von officialgirl44 ,

Okay stimmt.😂

Antwort
von sunbeam0, 61

Du kannst ja auch eine App nutzen, die Texte in Gesprochenenes umwandelt. Ansonsten theoretisch über Twitter, wobei sie natürlich explizit darauf hinweisen, dass man in Notfall immer anrufen soll, und keine Online-Überwachung stattfindet.

Kommentar von officialgirl44 ,

Okay, Dankeschön :)

Antwort
von Charlybrown2802, 84

klar kannst du das per sms schicken, wenn du ne handynummer hast

Kommentar von officialgirl44 ,

Ja 110 ginge nicht ?

Kommentar von Charlybrown2802 ,

ist das ne handynummer?

Kommentar von officialgirl44 ,

Nein :D aber welche Handynummer denn ich hab privat keine Polizeigang

Antwort
von Sanxra, 46

Unser Haustelefon empfängt SMS xD

Antwort
von Thadeus, 55

Nöp..Nur anrufen

Antwort
von Benadino, 44

du willst also die Polizeibeamten koordinieren per SMS!?

nein

Kommentar von officialgirl44 ,

Da ich weiß wo mein Haus steht habe ich alle Informationen die nötig sind.

Kommentar von Benadino ,

du könntest aber auch genauso gut Böses im Schilde haben und die Beamten in eine böse Falle locken

Antwort
von Deepdiver, 68

Du schaust zu viel TV.

Die Notrufnummer 110 kann angerufen werden und dann haben die deinen Standort.

Kommentar von officialgirl44 ,

Den Standort kann per GPS herauszufinden kann ganze 30 Minuten dauern. Nein im Ernst haha also kann man sich nicht per SMS melden?

Kommentar von Deepdiver ,

Das stimmt nicht mit den 30 Min. Ich sitze ab und zu in einer Leitstelle.  :-) Genauso ist es mit den Nummern. Viele meinen, wenn sie diese unterdrücken, wird diese nicht angezeigt. Auch das stimmt nicht.  :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten