Frage von lisaa0311, 37

Kann man die 'Monatsblutung' wegen der Pille stoppen?

Ich nehme seit ein/einhalb Wochen die Pille & hätte seit 3 Tagen meine Tage nicht mehr haben sollen. Jetzt sind es nur noch Schmierblutungen & ich weiß (von Freunden & Recherche im Internet), dass ich 'Monatsblutungen' durch die Pille habe. Ich möchte verhindern jetzt noch 3 Wochen durch zu bluten, gibt es dagegen irgendetwas womit man dieses durchgängige, lange bluten aufhalten kann? Ich möchte keineswegs noch so lange meine Periode haben, habt ihr irgendwelche Tipps? Bitte um eine Frühzeitige Rückmeldung! 😖

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 15

Guten Morgen Lisa,

bitte sei dir darüber im Klaren, dass du unter Pilleneinnahme keine Periode bekommst.

Deine Blutung während der Pillenpause ist eine künstlich erzeugte Hormonentzugsblutung und ist nicht aussagekräftig.

Die Pille kann einfach durchgenommen werden. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von thatgirl2, 14

Hi, soweit ich weiß müsstest du einen blisterstreifen durchnehmen (21 Tage) und dann deine Regelblutung bekommen. Du kannSt diese glaube ich verschieben, wenn du einfach so mit der Einnahme der Pille beginnst, dann müsstest du sie nach den 21 Tagen während der 7 tägigen Einnahmepause bekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten