Kann man die menschliche Seele studieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also über denn Beruf kann ich dir jetzt nichts sagen, aber es gibt Möglichkeiten seine Seele zu studieren bzw. die Seele oder dein höchstes Bewusstsein zugänglicher zu machen. Z. B. gibt es bestimmte Techniken im Yoga oder in anderen spirituellen Disziplinen, welche genau darauf angelegt sind. Ich meine dabei allerdings eher bestimmte Meditationstechniken und nicht die eher körperbetonten Yogapraktiken welche hier im Westen bekannter sind.

Im Prinzip zielen diese (ähnlich wie bei Hypnose) darauf ab das "normale" Denken auszuschalten, welches bei den meisten Menschen vom Körperbewusstsein beherrscht wird. Das Problem ist das diese Übungssysteme eine Menge Selbstdisziplin erfordern. Zunächst wird man nämlich mit all den unterbewussten Problembereichen seiner Selbst konfrontiert. Was teils recht schmerzhaft ist. Dabei muss man dann schon das Ego bzw. sein normales Selbst überwinden und an etwas größeres glauben um dies auf dauer durchzuziehen. Und es führt nur zum Erfolg wenn es dauerhaft und auf die rechte Weise (ohne egoistische Motive, Hingabe an das Leben/Gott) betrieben wird.

Im Prinzip wird da aber schon in der Theorie gesagt, das Ziel ist die Stillegung der Bewegungen des Bewusstseins, dann erstrahlt in dem Übenden das wahre selbst (die Seele). Das Bewusstsein ist aber mehr als das Denken. In unserem Energiesystem wird alle Energie gespeichert welche nicht richtig verarbeitet wird. Auf jeder Ebene gibt es unverarbeitete Energie. Wird man nun im Alltag mit ähnlichen Energien und Ereignissen konfronriert geht das mit der schon bestehenden Energie in uns in Resonanz, was dazu führt das sich Menschen teils sehr komisch verhalten. Deshalb bleibt ein wirklicher Meister in allen Situationen ruhig, er hat sich halt völlig gereinigt und nichts geht mehr in Resonanz mit ihm.

Was dann übrieg bleibt ist die Seele bzw. das höchste "seelische" Bewusstsein. Dieses ist dann völlig eins mit dem göttlichen Plan für unser Leben und hat im Prinzip alle geistigen Blockarden überwunden, man weiß dann, dass dieses ganze Umwelt nur ein Traum im Bewusstsein Gottes ist, nur in Schwingung versetzte Energie... deshalb können solche Meister auch gewisse "Wunder" vollbringen.

Auch durch gewisse Substanzen wie LSD, Psylocibin oder Meskalin lassen sich teils erstaunliche Einsichten ins Seelenleben gewinnen. Ist aber wie bei allem im Leben die Frage wozu man es nimmt bzw. warum man etwas macht. Allerdings haben diese den Nachteil das sie den Geist arg verwirren, geht zwar auch wieder weg aber ist halt ne Nebenwirkung welche z. B. bei gewissen spirituellen Praktiken nicht auftaucht.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen das es möglich ist. Ich habe zumindest schon recht tiefe Einblicke bekommen was meine Seele ist, was das Leben ist, was ich in vorherigen Leben so getrieben hab und wie sich das nun auf meine jetzige Existenz auswirkt (Karma) und was der Sinn und Zweck meines Lebens ist. Hauptsächlich hab ich mich mit Techniken des Yoga und Tantra befasst. Zur Zeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Kriya-Yoga nach Lahiri Mahasaya. Und muss sagen kann dieses Übungssystem nur emphelen. Ist halt recht Einfach in der Anwendung und arg effizient. Und es führt recht schnell zu einer besseren Wahrnehmung seiner Seele. Es wird auch hier in der Theorie schon gesagt, dass es das Ziel ist, der Seele wieder ihren rechtmäßigen Platz als herrscher über Körper und Geist zurück zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ein Psychologiestudium wäre da hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr interessant, die Hypnose die du meinst nennt man Rückführung. Wenn du dich sehr für sowas interessierSt würde ich dir eine Energetiker-Ausbildung empfehlen. Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Seele nicht bewiesen ist, wird es wohl auch kein Studium dahingehend geben.

Was du so liest über Kinder und Hypnose, dem würde ich nicht trauen. Kinder reden viel wenn der Tag lang ist, werden von ihren Eltern gezwungen solche Dinge zu sagen und was Menschen unter Hypnose sagen kann auch leicht manipuliert werden.

Solange durch so eine Hypnose nicht bewiesen werden kann dass es diese Person, von der die Teilnehmer meinen sie in einem früheren Leben gewesen zu sein, tatsächlich existiert hat, sollte man diesen Aussagen keine weitere Aufmerksamkeit schenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann so etwas untersucht werden. Bei allen Forschungsarbeiten ist immer die herausfordernde Frage, Geldgeber zu finden.

Soweit ich weiß, halten Schilderungen über angebliche frühere Leben objektives Hinterfragen nicht stand, untersucht wird das primär von Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und sie befragen dich ueber die Seele. Sprich: Die Seele ist eine Angelegenheit meines Herrn; und euch ist vom Wissen nur wenig gegeben.(Koran- Sure 17 Vers 85)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Berufe, die Du hier ansprichst, bezeichnet man Hypnosetherapeuten, im Speziellen Rückführungsherapeuten....

Jedoch sind diese keine Methoden, um Seelen zu studieren...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?