Frage von Handyversteher, 68

Kann man die kosten erstatten lassen?

Hey Leute,

ich habe da mal eine Frage. Mein Cousin sein VW Golf 3er ist heute nicht mehr angesprungen.

Wir waren in einer Werkstatt. Mussten es reparieren lassen. 70€uro Anlasser, 80€uro neue Batterie Mein Cousin wohnt alleine, macht eine Ausbildung und kann einfach seine Miete nicht zahlen. das sind 150€uro. Seine Miete kostet so viel. Haben wir den irgendeine Möglichkeit, diese Reparatur kosten erstatten zu lassen?

Danke schon mal im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JulianeX1, 62

Von wem willst du sie dir erstatten lassen? Außer vom Amt gibt es keine Möglichkeiten. Sofern er Hartz IV bezieht und auf das Auto angewiesen ist, kann er vielleicht einen Zuschuss beantragen. Dazu hast du aber nicht viel geschrieben, glaube aber nicht an besoders gute Chancen.

Kommentar von Handyversteher ,

Er ist ja in der Ausbildung.

Naja Danke dir für die Antwort.

Antwort
von MrZurkon, 32

Mit welchem Recht sollten die Kosten erstattet werden? Vorallem von wem? Ich hatte auch eine Ausbildungszeit und musste für alles selbst aufkommen. Dann muss er halt ein wenig sparen oder mit dem Bus fahren, wenn er sich das auto nicht leisten kann.

Antwort
von peterobm, 59

Vom Wem?? Anbieten auf Raten zu zahlen. es kann aber passieren, dass das Fahrzeug erst nach kompl. Zahlung freigegeben wird.

Antwort
von Johannisbeergel, 68

Wovon denn? In der Ausbildung sind ggf noch die Eltern unterhaltspflichtig für Miete und co

Nur ein Beispiel: während Schule, Ausbildung, Studium usw hatte ich nicht mal ein Auto - sondern ein Fahrrad. Selbst mein Vater fährt "nur" mit einem Roller zur Arbeit, obwohl er ein Auto hat. Ein Auto ist etwas, das man sich nicht leisten können muss während einer Ausbildungsstation.

Kommentar von Handyversteher ,

Danke dir für die Antwort.

Kommentar von Zuck3r ,

Wenn man im Studium den passenden Nebenjob hat ist locker nen Auto drin. Sogar ziemlich coole Spielzeuge sind dann möglich :)

Kommentar von Handyversteher ,

Ja gibt immer eine Lösung :)

Kommentar von Johannisbeergel ,

Keine Ahnung, was für dich locker ist. Ich zahl allein schon 640€ für den Luxus einer eigenen Wohnung während des Studiums.

Antwort
von DrStrosmajer, 57

Dein Cousin kann ja mal an VW Wolfsburg schreiben und Kostenerstattung fordern.

Die haben zur Zeit so viel Ärger, daß sie etwas Aufheiterung gebrauchen können.

Kommentar von Handyversteher ,

Danke dir für die Antwort, aber denke VW wird nichts machen

Antwort
von Mignon3, 58

Nein, warum sollte jemand die Kosten erstatten und wer sollte die Kosten erstatten? Alle Menschen würden sich die Reparaturkosten erstatten lassen, wenn es möglich wäre! Du bist keine Ausnahme.

Du mußt so leben, dass du alles bezahlen kannst. Wenn du dir kein Auto leisten kannst, mußt du es abschaffen - wie alle anderen Menschen auch.

Wenn du deine Miete nicht mehr bezahlen kannst, hättest du die Reparatur nicht in Auftrag geben dürfen. Dein Vermieter wird kein Mitleid mit dir haben. Wenn du in Mietrückstand kommst, kann er dir ziemlich schnell kündigen und du stehst irgendwann auf der Straße, wenn du so weitermachst.

Kommentar von Handyversteher ,

Wenn diese Schrottkarre nicht den Geist aufgegeben hätte, wäre er jetzt nicht in der Lage.

Ich denke er meldet das Auto fürs erste ab. Wir schauen mal auf jeden Fall.
Der Vermieter kriegt schon sein Geld. Kündigen kann er nicht sofort. Zuerst muss er mal ein paar Mahnungen rausschicken.

Ich denke das wird schon

Kommentar von Zuck3r ,

Wenn er kein Auto hätte, könnte es nicht kaputt gehen ;)

Antwort
von kim294, 53

Nein, warum auch?

Ein Auto kostet nun mal Geld. Damit muss man rechnen.

Antwort
von martinzuhause, 57

wer soll die kosten denn erstatten?

Antwort
von alarm67, 54

Ja, von Mama, Papa, Oma oder Opa!

Antwort
von Zuck3r, 52

Nein, wer sollte das denn zahlen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community