Frage von JayQuillin, 52

Kann man die Klassen im beruflichen Gymnasium noch wechseln?

Ich gehe seid heute in die 11 Klasse eines beruflichen Gymnasiums und wollte mal fragen ob irgendwer weiß ob es möglich ist die Klasse zu wechseln da ich sehr sehr unzufrieden bin mit der momentanen Aufteilung. Es ist so das es 2 Klassen gibt in einer 34 und in der anderen 36 und was mich stört ist das teilweise 10 Leute von der selben Schule in eine Klasse gekommen sind Ich aber von meinen alten Klassenkameraden getrennt wurde. Als ich damals meine Bewerbung für die Schule abgegeben hab also beglaubigte Zeugniskopie usw. konnte man noch angeben mit wem man gern in einer Klasse wäre. bei jedem wurde es berücksichtigt außer bei mir. Da es erst Anfang des Schuljahres ist dachte ich mir das das vielleicht möglich ist und wollte morgen mal einen Lehrer fragen. Wenn es nicht geht dann ist es auch okay nur fühl ich mich absoulut nicht wohl in meiner momentanen klasse.

Antwort
von IchHabNeFrage73, 26

Hey,

seh es doch positiv. wenn du mit deinen alten klassenkameraden in der klasse wärst, hängst du immer mit denen ab. so kannst du eher freundschaften schließen, wie wenn du in der anderen klasse bist. wenn es aber garnicht geht solltest du echt zu denem lehrer gehen. die werden deinen wunsch bestimmt berücksichtigen... ;-)

ich hoffe ich konnte dir mit meiner antwort helfen. wenn du noch fragen hast schreib doch einen kommentar :-)

Kommentar von JayQuillin ,

Ja danke hat mir geholfen. Da die anderen zum Großteil mit ihren alten klassenkameraden zusammen in einer Klasse sind ist keiner kontaktfreudig und sie höngen nur in ihren gruppen ab. Kannst dir dann ja vorstellen wie schwierig es war Gruppenarbeiten mit ihnen zu machen. Sie zeigen 0 interesse bei gar nichts und der lehrer hat die heute schon ordentlich angeschnauzt. Fällt mir sehr schwer mich da zu konzentrieren leider

Kommentar von IchHabNeFrage73 ,

ohhhh

Viel Glück noch ;-)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 26

Grunsätzlich liegt es im ermeßen der Schule.

Ich denke dass du es schon gut begründen musst. Die Schule könnte sich schließlich denken: "Wenn wir einen erlauben zuwechseln, wollen andere womöglich auch und den Wünschen aller gerecht zu werden ist kaum möglich".

Wenn du es so begründest wie hier und du in der Klasse mit 34 Schülern bist, kann es sein dass man dich ausnahmsweise noch in die andere Klasse hineinnimmt. Aber sicher ist es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community