Frage von phil080700, 58

Kann man die IP-Adresse des Wlan Routers ohne die Benutzeroberfläche ändern?

Also... Ich wollte einen zweiten Wlan Router einrichten um im 2. Obergeschoss Wlan Empfang zu haben. Daraufhin änderte ich die letzte Zahl der IP Adresse von 1 auf 2 und habe dann gemerkt, dass unnötig gewesen wäre, woraufhin ich auf "abbrechen" klicken wollte. Ich habe mich leider verklickt und eben nicht auf "abbrechen" geklickt sondern auf "übernehmen". Jetzt erreiche ich die Benutzeroberfläche des 2. Wlan Routers nicht mehr. Kann mir da vielleicht irgendwer helfen? xD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von netzy, Community-Experte für Computer & Internet, 36

nur durch die Änderung der IP ändert sich nichts am Zugriff zum Router, da hast du irgend etwas anderes verstellt ;)

mit dem Reset-Taster am 2. Router kannst du diesen auf Werkseinstellungen zurücksetzen, dann kannst du auch wieder darauf zugreifen

wenn du die beiden Router über ein Kabel verbinden willst, dann brauchst du am ersten Router nichts zu ändern, am 2. Router nur die LAN-IP anpassen, den DHCP-Server deaktivieren und die beiden Router über LAN verbinden (WAN blebt frei)

Kommentar von phil080700 ,

Ich hab nichts anderes verstellt. Es war einfach nur zu viel Gras im Haus. 

Kommentar von netzy ,

dann solltest du das Gras nächstes Mal erst nach dem Einstellen "verarbeiten" ;) 

Antwort
von Lisa101097, 43

Im ersten schauen unter welcher der 2. erreichbar ist oder per Knopfdruck resetten.

Antwort
von Hacksung, 35

Wenn die Benutzeroberfläche des ersten Routers 192.168.1.1 war, dann sollte es beim zweiten Router die .1.2 sein wenn du eine 2 ans Ende gefügt hast, bzw. die 1 mit der 2 ersetzt hast (sei aber über das WLAN dort verbunden mit deinem Smartphone oder worüber auch immer du verbunden bist mit dem Router).

Wenn du's sonst nicht hinkriegst, kannste ihn an ein LAN-Kabel stecken und dann am PC versuchen direkt drauf zuzugreifen... ansonsten zurücksetzen per evtl. tief verborgenen Reset-Knopf. :)

Antwort
von phil080700, 16

Hab's direkt nach meiner Fragestellung lösen können. Das Problem war einfach, dass ich dem zweiten Router eine andere IP Adresse zugeteilt habe, mein PC den Router jedoch noch unter der alten angesprochen hat. Ich habe einfach in die Suchzeile des Browsers die neue IP Adresse eigegeben und schon hat's funktioniert. ^^' 

Ich hatte einfach nur ein Brett vor'm Kopf. Naja, eher 'nen Baum. 

Antwort
von SoDoge, 27

Falls es relevant ist, es war von Anfang an nicht nötig, überhaupt den zweiten Router anzuschaffen, ein Repeater hätte das bestehende Netzwerk ins Obergeschoss erweitert und dir diese gesamten Umstände erspart.

Wenn ich da so richtig verstanden habe, dann müsste sich das mit der Software "Router Reconnect" lösen lassen. Alternativ kannst du jeden Router zurücksetzen, spätestens danach solltest du wieder auf die Oberfläche zugreifen können.

Kommentar von phil080700 ,

Der 2.Router ist einer der schon längere Zeit im Keller stand. Außerdem bietet diese Methode eine schnellere Verbindung als mit einem Repeater.

Antwort
von Neubii, 27

Man kann jeder Router zurücksetzen steht in der Bedienungsanleitung wie das geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten