Kann man die Immobilie tauschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird oft gemacht. Wende dich an deine Bank, die erklären das genau.

Du brauchst natürlich einen Käufer für deine Wohnung und musst dir dann ein neues Objekt suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird auf einen Verkauf und einen Kauf unabhängig voneinander hinauslaufen. Wenn man die Finanzierung übernimmt, will die Bank keine Vorfälligkeit. Bei den derzeitigen Zinsen muß man sich aber ausrechnen was billiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soetwas nennt man Pfandaustausch. Bei entsprechender Wertigkeit der Objekte machen die Banken soetwas, lassen es sich aber auch häufig sehr gut bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nei, das geht nicht soeinfach. Haus verkaufen mit Notar. Der Käufer muß dann Grunderwerbssteuer zahlen. Und du kaufst dir eine Wohnung. Die Belastung aus der Grundschuld muß der Käufer löschen und du mußt für die Wohnung eine neue eintragen. Alles mit Kosten und Aufwand und Rennerei verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilflos99
11.01.2016, 07:33

der Käufer muß gar nichts löschen lassen. Immobilien werden immer Grundlast frei übergeben

1