Frage von Minzfresh, 87

Kann man die Honda CBR 600rr auf 48Ps drosseln lassen das man sie mit den Führerschein A2 fahren darf oder geht das nicht?

Antwort
von 19Michael69, 48

Hallo Minzfresh,

je nachdem, ob du den Führerschein schon hast oder noch machst, solltest du dich entweder mit dem Führerschein beeilen oder mit dem Kauf warten.

In Deutschland wurde die 3. EU-Führerscheinrichtlinie teilweise nicht umgesetzt und so darfst (durftest) du jedes Motorrad - sofern technisch möglich - auf 48 PS drosseln und mit A2 fahren.

Das soll noch diesen Sommer geändert werden.

Wenn die Änderung wie geplant umgesetzt wird und du danach den Führerschein machst, darfst du nur Motorräder fahren, die vor der Drosselung maximal 70 kW / 96 PS hatten.

https://www.adac.de/infotestrat/motorrad-roller/recht-motorrad/Motorrad-A2/aende...

Viele Grüße

Michael

Kommentar von Minzfresh ,

ok hoffentlich bekommen die das ne durch danke

Kommentar von 19Michael69 ,

Das ist wohl leider ziemlich beschlossene Sache, da die EU dahintersteht und gegen Deutschland ein Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet wurde.

Antwort
von hotcore, 57

über gasanschlag lässt sich jedes motorrad auf fast jede gewünschte ps zahl drosseln - ist nicht teuer 

Kommentar von Minzfresh ,

dürfte man die den dann auch fahren ?

Kommentar von hotcore ,

ja klar - musst nur auf andere bestimmungen achten wie zum beispiel mindestgewicht oder was die sich da noch so ausgedacht haben - das kann dir jeder händler machen mit einem leistungsteststand über eine einzelabnahme  - das ganze kannst du dir sparen wenn die leermasse bei 48 ps weniger ist als 175 kg - dann darfst du es nicht fahren - hab grade geschaut - glaube du darfst sie nicht fahren  - gewicht 187 kg vollgetankt  hat aber einen 18 l tank wenn ein kg benzin wie wasser 1 kg wiegt musst du 18 kg abziehen - dann bist du deutlich unter 175 kg  - so wird es wohl nichts - schade

Kommentar von hotcore ,

A2-Führerschein: Welches Motorrad kann ich fahren?

Der Motorradführerschein A2 berechtigt zum Fahren eines Kraftrades mit folgenden Merkmalen:

Motorleistung: maximal 35 kWVerhältnis von Leistung und Gewicht: 0,2 kW/kg

Ein Motorrad laut A2-Führerschein darf also lediglich maximal 48 PS vorweisen. Wer ein schnelleres Modell fahren möchte, braucht einen Führerschein der Klasse A.

Seit Januar 2013 ist ein zusätzliches Merkmal in einer EU-Richtlinie definiert worden. Das Verhältnis von Leistung und Gewicht darf nicht 0,2übersteigen.

Beispiel: Wer ein Motorrad mit einer Leermasse von 150 kg führt, muss auf die Leistung achten. Diese darf 30 kW nicht überschreiten.

Da die Motorleistung laut Fahrerlaubnisverordnung (FeV) gesetzlich auf 35 kW beschränkt ist, darf also im Umkehrschluss die zulässige Leermasse des Kraftfahrzeugs 175 kg nicht unterschreiten.

Kommentar von hotcore ,

halt - falsch - darfst du doch fahren aber nicht mit 48 ps - muss weiter gedrosselt werden bis das verhältnis leistung gewicht .... siehst du ja oben - musst du dir ausrechnen - darf dann  warscheinlich nur 40 oder 35 ps haben - darfst du dann aber fahren 

Kommentar von 19Michael69 ,

Laut der Seite von Honda hat die CBR600RR 196 kg vollgetankt.

Dann müsste das mit 48 PS gerade noch so funktionieren.

http://de.honda.de/motorraeder/modelle_cbr600rr_daten_preise.php

Kommentar von Minzfresh ,

ok cool vielen dank 😊

Kommentar von hotcore ,

gerne und guten flug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten