Frage von Kekziimaus, 17

Kann man die Größe der Pupillen kontrollieren?

Hey, Wenn ich mit meinen Augen etwas von nahem anvisiere werden meine Pupillen kleiner ( wie bei einer Kamera) ist das normal? Außerdem kann ich mit der Brille von meinem Freund wenn ich etwas anvisiere scharf sehen (ca. aus 2 m Entfernung mit Brille). Ich selber aber trage keine Brille und mein Freund hat eine Schwäche von 3,0. Ich finde das echt seltsam oder ist das normal? Danke im voraus 😅

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joerrgxx2, 12

Nahreflex: Konvergenz , akkomodation und meiose:) das letztere ist die Pupille die sich zusammenzieht wenn etwas in der Nähe ist :) völlig Normal und gut dass es bei dir funktioniert :p

Das du mit der Brille deines Freundes sehen kannst ist deinen Jungen Augen geschuldet. Bei minus 3 muss dein auge 3 Dioptrien akkommodieren. Wenn du zb. 20 Jahre alt bist ist die Formel so:

15-(1/4 des alters) = 10 Dioptrien. Theoretisch kannst du wenn du 20 bist eine starke in der der Brille von -10 wegdrücken. Ist aber meist nur auf dem Papier richtig :p

Aber alles in allem ist das alles normal :) lg

Optometrist

Kommentar von Joerrgxx2 ,

Meiose soll natürlich miosis heißen :) Autokorrektur

Antwort
von whatatragedy, 4

Also das alles ist jetzt kein Kunststück. Die Pupillen müssen sich ja an die Gegebenheiten anpassen. 

Und dass man mit einer stärkeren Brille gut sehen kann ist auch keine Besonderheit. Zum Beispiel hab ich etwas über -4 dioptrien, kann aber auch mit einer stärkeren Brille gut sehen. Dazu strengen sich die Augen aber extrem an und wenn man das länger so macht, dann sind Kopfschmerzen garantiert - man sollte das also besser sein lassen.

Antwort
von KillerNudel008, 5

Das Auge kann die Größe der Pupillen anpassen das ist also normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community