Kann man die Gebühreneintreiber verklagen, da beim ZDF und ARD zuviel Geld verschwendet wird, u.a. wegen zu hoher Moderationsgehältern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. es gibt seit 3 Jahren keine GEZ mehr !!!

2. zurückbehalten kannst du sie. Musst halt irgendwann mit Gerichtsvollzieher und Kontosperre leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lachs4709
28.06.2016, 23:14

Warum zurückbehalten, warum nicht dagegen klagen? Schliesslich möchte ich nicht in Knast.

0
Kommentar von uncutparadise
28.06.2016, 23:36

Kannst du auch machen. Bisher war aber keine erfolgreich.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lachs4709
29.06.2016, 21:07

Kein einziger hat meine Frage beantwortet. Dass schon geklagt wurde ict mir auch klar. Die ganzen Klagen waren aber nicht substanziiert. Das die verloren gehen war mir auch klar.

Keiner hat geklagt, dass die Grundversorgung längst gegeben ist und zwar nicht durch Fussball.

Ist Fussball Grundversorgung? Nur weil diese Sportart am meisten schauen ist es Grundversorgung. So wurde es mir heute vom ZDF mitgeteilt. Wer legt denn eigentlich fest was Grundversorgung ist.

Der liebe Gott oder das ZDF oder ARD? Diese Frage hat mir noch niemand beantwortet - leider.

0

Da mußt Du die Anstalten verklagen, nicht die Eintreiber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lachs4709
28.06.2016, 22:54

Einer sagt die Eintreiber, der andere sagt die Rundfunkanstalten. Was ist jetzt richtig?

0

Du kannst gegen alles klagen. In diesem Fall wird das ein Endlosprozeß, den du letzten Endes verlieren wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lachs4709
28.06.2016, 22:53

Hast Du überhaupt schon einmal geklagt gegen irgend etwas? Oder bist Du Spekulant? Ich habe schon mehrfach geklagt - ohne Anwalt und auch mehrere klagen gewonnen.

0