Frage von Kiwischuhe, 45

Kann man die alte Festplatte bei seinem neuen PC anschließen und die Spiele spielen ohne sie herunterzuladen?

Also ich hab fast alle Spiele auf meiner Festplatte und ich will mir einen neuen Computer kaufen. Wenn ich dann die Festplatte anschließe muss ich ja eigentlich dann nicht mehr die Spiele ein zweites Mal runterladen, oder? Freue mich auf eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 45054, 13

Grundsätzlich stimmt es, was einige hier schon gesagt haben: Programme, die installiert werden schreiben Daten in die Registry. Wenn du also einfach den Spieleordner kopierst wird es nicht funktionieren.

Wenn du allerdings das Spiel auf einer Spieleplatform gedownloaded hast, so musst du es meist nicht erneut herunterladen.

Steam: exportiere das Spiel auf dem alten PC mit Hilfe des Steam Clienten. Kopiere das Backup auf den neuen Computer und stelle es mit Steam wieder her.

Bei UPlay kannst du einfach den Spieleordner kopieren. Hast du dann auf dem neuen PC Uplay installiert, kannst du statt herunterladen auch den Spieleordner auf der Festplatte auswählen.

Bei Origin sicherst du den Spieleordner und kopierst ihn auf den neuen PC. Nun startest du den Download und pausierst ihn kurz darauf wieder. Wenn du jetzt den neu erstellten Ordner, der durch den Downloadvorgang erstellt wurde durch dein Backup ersetzt und dann den Download fortsetzt dauert es eine Zeit bis sich die Anzeige des Downloads ändert, aber es müssen deutlich weniger Dateien heruntergeladen werden, da viele aus dem Backup übernommen werden.

GOG: Hier kannst du wie bei UPlay den Ordner angeben.

Rockstar Social Club: Funktioniert wie bei Origin.

Antwort
von Rokolell200, 26

Wenn die Spiele Abhängigkeiten wie DirectX , Visual C++ o.ä. haben musst du diese auf dem neuen pc installieren sonst kann es sein ,dass die Spiele nicht gehen

Kommentar von Kiwischuhe ,

Aber ich muss die dann ja nicht komplett runterladen sondern nur neu installieren. Ist das richtig?

Kommentar von Rokolell200 ,

Eigentlich ja. Die meisten Plattformen wie Steam erkennen automatisch was fehlt und ersetzten das.

Antwort
von weckmannu, 18

Programme brauchen bei Windows meist Einträge in der registry, die bei der Installation generiert werden, und ohne die werden sie nicht laufen.

Antwort
von RexImperSenatus, 15

Manche ja - manche nicht - ich würd´s probieren - und die, die nicht laufen ersetzen !

Antwort
von SelbslosesEtwas, 27

Richtig.

Kommentar von Kiwischuhe ,

Ok, danke. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten