Frage von beafuchsi, 39

Kann man die 10. Klasse wiederholen, wenn man vor 2 Jahren seinen Realschulabschluss gemacht hat?

Ich bin 2014 aus der Realschule mit einem Realschulabschluss entlassen worden und wollte nun wissen ob man die 10. Klasse jetzt auch noch wiederholen kann. Bevor jemand motzt: Ja ich habe Lust zu arbeiten, finde aber keine Ausbldung. Für FOS bin ich zu schlecht (deswegen diese frage hier) und FSJ mach ich bereits.

Antwort
von Joshua18, 10

Das kann man z.B. in NRW auf Antrag,aber nur, wenn man die Gymansialberechtigung nicht erreicht hat. Aber wohl kaum noch nach 2 Jahren !

In NRW bietet sich eher eine Berufsfachschule vom Typ II, die im Prinzip die selben Möglichkeiten bietet, aber noch auf eine anschliessende Berufsausbildung angerechnet werden kann.

Leider ist aber das berufliche Schulwesen in allen Bundesländern stark unterschiedlich ausgeprägt und organisiert !

Sebst wenn Du mit so einer Schule die Gymnasialberechtigung erreichst, wird Dir dies dann nichts mehr nutzen, da für eine gymnasiale Oberstufe höchstens 18 Jahre alt sein darfst.

Bleiben also nur die Schulen des 2. Bildungsweges für das Abitur. Dafür brauchst Du mindestens 2 Jahre Berufspraxis, wobei das FSJ mitzählen würde.

Aber Abitur war ja eigentlich nicht Deine Fragestellung. Sorry, wenn ich zu weit ausgeholt haben sollte !

Antwort
von christl10, 21

Wenn man ein Schuljahr erfogreich bestanden hat, auch mit schlechten Noten, dann kann man das Schuljahr nicht mehr wiederholen. Musst schon weitermachen und Dich in der 11. Klasse etwas klüger anstellen. 

Antwort
von nope23, 21

bei der FOS kannst du doch ne Aufnahmeprüfung machen dann sparste dir das Jahr 10 klasse

Kommentar von christl10 ,

???? Sie hat doch schon die 10. Klasse!! Verstehe Deinen Beitrag nicht. Oder hast Du was übersehen? 

Kommentar von nope23 ,

es geht darum das sie diese wiederholen möchte um ihre noten zu verbessern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community