Frage von Luziferaner666, 38

Kann man Depressionen bekommen wenn man zu lange am Handy sitzt?

Meine Cousine hat depressionen und sitzt fast den ganzen Tag nur am Handy.

Antwort
von Fragensammler, 20

Mittlerweile gibt es auf vielen Plattformen ziemlich deepe Sachen, die einen zum Nachdenken bringen und einen irgendwie runterreißen. Auf tumblr und co wird so viel gezeigt wie schlimm das Leben sei, alles dramatisch dargestellt... Echt creepy und wenn man sich da rein versetzt, dann kommen wohl die eigenen Gedanken mehr zum Vorschein. Depressionen kommen nicht daher, aber sie werden dadurch gefestigt

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 5

Depression ist eine Krankheit, die keine Verbindung zur Handynutzung hat.

Antwort
von Satiharu, 25

Natürlich! Ist doch alles unreal. Einfach leben macht zufrieden

Antwort
von bastidunkel, 21

Davon bekommt man keine Depressionen. Die hat man vorher schon. Ein normal denkender und gesunder Mensch sitzt erst gar nicht den ganzen Tag am Handy, sondern hat auch noch ein normales Leben in der Realität. Die Leute, die nur noch auf ihr Handy fixiert sind, sind bereits schwer gestört.

Antwort
von WeinWasser, 3

Das kann man so nicht sagen. Vielleicht hat sie Depressionen, weil sie am Handy sitzt, aber vielleicht sitzt sie auch nur am Handy, weil sie Depressionen hat.

Kann sein, kann also auch nicht sein.

Antwort
von Virginia47, 4

Ja. Vor allem wenn man immerzu auf Nachrichten wartet, die dann nicht kommen.


Antwort
von maxim65, 8

Das ist einmal die Frage was ist Ursache und was ist Folge.  Sitzt sie am Handy weil sie depressiv ist oder macht das Handy depressiv? Warum ein Handy depressiv machen sollte weiss ich nicht, es sei den sie zieht sich irgendwelches Zeug ein was sie runtermacht. Aber das kann man ja relativ einfach rausfinden.

Antwort
von Siggy, 17

Nicht nur dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten