Frage von poppedelfoppe, 95

Kann man Depressionen bekommen, wenn man sein Geld immer nur spart, und sich nie etwas gönnt/sollte man sich von seinem Lohn auch mal was gönnen?

Antwort
von turnmami, 51

Warum sollte man von einer sparsamen Lebensweise Depressionen bekommen??

Man heilt keine Depressionen durch Ausgaben und man bekommt keine durch Sparen.

Antwort
von kevin1905, 37

Der Mensch ist hedonistisch veranlagt.

Es kann für eine Sparanstrengung kontaproduktiv sein, sich nie selbst etwas zu gönnen. Depressionen sind aber etwas anderes.

Antwort
von xTheEnergy, 48

Ob das was mit Depressionzu tun hat kann ich dir nicht sagen. Aber du musst ein zwischen Ding finden. Du solltest dir schon was gönnen. Aber du musst auch an die Zukunft denken. Keine Ahnung wie alt du bist.

Antwort
von LaFleurNoire, 27

Kommt drauf an was du unter Depressionen verstehst. Und da gibt es unterschiedliche.

Antwort
von jamesm119, 30

Depression glaube ich nicht, aber gönnen sollte man sich schon was. Es macht einen Glücklich, wenn man sich etwas Gönnt, z.B. wenn man etwas kauft und Besitzt oder eine Unternehmung (Urlaub, Reisen) vorgenommen hat. Persönlich kann das einen die Freude stark anheben, und man hat mehr Kraft im Alltag.

Antwort
von rockylady, 55

es bringt nichts, der reichste auf dem Friedhof zu sein ...aber Depressionen rühren von inneren Faktoren, also manch einer kompensiert diese eben indem er sich viel gönnt ...

entweder man ist zufrieden oder nicht ..aber ausgelöst vom sparen wird diese Krankheit nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten