Frage von skdavis, 45

Kann man den Staat auch als Bundesregierung bezeichnen?

ist ne dumme frage ich weiss :D

Antwort
von Kuhlmann26, 4

Der Staat ist die Bundesrepublik, also unser Land mit seinen Bewohnern. Eine Regierung regiert den Staat; steht also an seiner Spitze.

Die Bevölkerung geht alle 4 Jahre wählen. Zur Auswahl stehen Parteien und Parteimitglieder. Und damit bestimmen wir über die Zusammensetzung des Parlaments. Die Regierung wird aus dem Parlament bestimmt und setzt sich aus den Parteien zusammen, die bei der Wahl die meisten Stimmen bekommen haben. Die Parteien, die zwar in das Parlament gekommen, aber nicht Teil der Regierung sind, bilden die so genannte Opposition. Also die Gegenseite der Regierungsparteien im Parlament.

Das eine Partei so viele Stimmen bekommen hat, dass sie ganz alleine die Regierung stellen kann, ist äußerst selten

Gruß Matti

Antwort
von voayager, 10

Nein, kann man nicht, denn der Staat ist mehr als nur die Bundesregierung.

Hast du denn nicht auch in der Schule gelernt, dass es eine Gewaltenteilung gibt? Du wüßtest dann, dass es ja auch eine Legislative, (Parlament) sowie eine Judikative gibt, sprich Gerichte.

Antwort
von Marczin, 27

Nein, der Staat sind die Bewohner eines Landes, oder eben eines Staates und die Bundesregierung wird gewählt!

Antwort
von Aliha, 28

Nein, das kann man nicht.

Antwort
von bartman76, 21

Nein. Der Staat sind wir alle. Und wir wählen eine Regierung.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Eine kleine Korrektur: Wir wählen Personen, die einer Partei angehören, in den Bundestag. Die Partei(en), die die meisten Stimmen bekommen hat und damit stärkste Partei im Parlament - das ist der Bundestag - geworden ist, wählt dann die Regierung.

Wir wählen also nur die Partei(en), aus der die Regierung besteht.

Antwort
von Distel35, 23

Regierung#️⃣Staat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community