Kann man den Staat als ein Unternehmen bezeichnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, ein Staat ist kein Unternehmen.

Ein Staat unterhält jedoch zur Durchführung bestimmter wirtschftlicher Zwecke auch Wirtschaftsunternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, jedoch nimmt der Staat neben seinen hoheitlichen Aufgaben, auch privatrechtliche Aufgaben wahr. Und in diesem Bereich kann er auch als Unternehmer auftreten; ein Beispiel dafür wäre die Versorgungsverwaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Dass der Staat kein Unternehmen ist sondern von diesen getrennt steht, ist Grundwissen der Volkswirtschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von casala
20.08.2016, 01:52

das ist aber auslegungssache.

bestes gegenbeispiel ist die finanzpolitik.

0

Google doch mal nach BRD-GmbH.

Ich hoffe ja nicht das Du darauf als Thema abgezielt hattest, denn das würde meine Sympathien gleich gegen Null senken.

Auf jeden Fall wirst Du aber unter diesem Begriff Ausführungen finden die Pro- oder Contra BRD als Unternehmen Standpunkte formulieren aus denen Du dann etwas machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
20.08.2016, 01:54

Das ist natürlich kompletter Unfug und nichts weiter als wirre Verschwlörungstheorie.

1

Was möchtest Du wissen?