Frage von jackymcflyx, 60

Kann man den schlaf den man zu wenig hatte nachholen?

Hallo, das ist vielleicht eine dumme Frage aber ich stelle sie trotzdem weil fragen ja nicht schadet.

in der Schulzeit schlafe ich meistens nur 4 - 5 Stunden und eigentlich brauche ich 8 - 9 Stunden schlaf. Kann man denn den schlaf den man in der Woche zu wenig hatte am Wochenende "nachholen" ?

Antwort
von michi57319, 17

Ja, das geht, wie Studien bewiesen haben.

Was jedoch nicht geht, ist "Vorzuschlafen".

Ist doch ein ganz einfaches Prinzip: Der Körper holt sich, was er braucht. Fehlt Schlaf, wird er es irgendwann sehr deutlich signalisieren. Blöd nur, wenn dann 4 andere Menschen im Auto sitzen......


Antwort
von Woropa, 22

Ich glaube nicht, das das geht. Dein Körper hat wahrscheinlich nicht so ein langes "Schlafgedächtnis". Es passiert  zwar schon, das man, wenn man nachts nicht schlafen konnte, dann tagsüber müde wird und einschläft, spätestens abends beim Fernsehgucken, wenn man eigentlich nicht einschlafen will.  Und wenn man krank ist und nachts nicht schlafen kann, dann schläft man eben tagsüber ein. Das ist auch gut so, denn schlafen fördert die Heilung, sorgt dafür das der Körper wieder neue Kraft schöpft, sich erholen kann. 

Du musst selbst irgendwas an deinem Schlafrhythmus ändern, also z.B. eher ins Bett gehen.

Antwort
von cmler, 11

Napoleon brauchte angeblich nur 3-4 Stunden Schlaf, ich Pernönlich würde denken das ich, "Täglich" oder "Nächtlich" ca. 5 Stunden Schlaf benötige! Damit kann ich dann ca. 11 Stunden Arbeiten! Am Wochenende Schlafe ich mich aber aus, ca. 12 Stunden am Samstag. Also keine Ahnung ich denke das man einfach aufwacht, wenn man etwas zutun hat, und man weiß es ist nicht fertig! Mein Fazit währe einen "Gesunden-schlaf" gibt es nicht ... einen "Beruhigten" vieleicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten