Kann man den Körper daran gewöhnen, dass man wenig schläft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann man bestimmt .Aber das ist sooo ungesund.Meine Tante hat mal nh Zeit lang wenig geschlafen und sie war Herzinfakt gefährdet deswegen.Ich würds lieber lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei galileo habe ich mal ein experiment gesehen bei dem man nur 20 min am tag schläft, aber ich persöhnlich lomme langfristig mit unter 6 stunden nicht mehr klar. liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trachom
10.04.2016, 20:56

Ein Bekannter hat mal erzählt, dass er früher nur 15 min geschlafen hat und dann wieder total fitt war. er hatte früh- und spätschicht.. aber gibt es keine konsequenzen?

0

Ja, erst mal gewöhnt sich der Körper an alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trachom
10.04.2016, 20:54

Und was für 'nebenwirkungen' gibt es?

0

Nein. Schlafentzug ist sogar eine Foltermethode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blacklight030
10.04.2016, 20:56

Es gibt einen Unterschied zwischen wenig und gar nicht

0

Bestimmt. Aber gesund ist das nicht. Du wirst unkonzentriert und schläfrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss es nicht genau sber ich glaube auf zeit geht das aber irgendwann geht man daran einfach kapputt und es ist nicht gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung