Frage von Happy07, 21

Kann man den Grundwert mit dem DREISATZ berechnen. Und wenn ja wie?

Antwort
von iokii, 16

Angenommen du hast irgendwas, und wenn du es um 28% erhöhst ist es 14,67. Dann entspricht die 14.67 den 128%. Du willst wissen wie viel dein Grundwert, also 100% ist, und dazu berechnest du zuerst, wie viel 1% ist und multiplizierst das dann mit 100, genau so wie beim 3-Satz.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik & Schule, 8

Beispiel

Gegeben: Zinsen          120 €
                 Prozentsatz      3 %

Was man sucht, gehört beim Dreisatz immer nach rechts! Hier ist es das Kapital (Grundwert), also €.

1. Satz:  3 %      ≙   120 €    |  /3
2. Satz:  1 %      ≙     40 €    |  *100
3. Satz:  100 %  ≙ 4000 €

Sag jetzt nicht, das interessiert nicht mehr.
Du musst bis zum Abitur wissen, wie es geht!
Und hinterher eigentlich auch ...


Antwort
von Mimi31012004, 4

G = 100%                

?= 1%

w= p

G:100%= 1 %

? mal p

dein ergebnis ist W

so kannst du immer rechnen immer die rechnung die ich oben gemacht habe. Viel Glück noch in Mathe

Antwort
von Nayes2020, 8

ja klar

100% des prozentwertes ist der grundwert

Kommentar von Nayes2020 ,

man kann mit dem dreisatz ALLES berechnen ^^

das ist eines der mathethemen was man immer überall im alltag und jeden job benutzt

Kommentar von Happy07 ,

Wie denn?

Kommentar von Nayes2020 ,

naja ich bräuchte ein beispiel...

also sagen wir  du weißt das der grundwert X kg groß ist.

du hast gegeben:

4 kg und das sind 2%

dann weißt du das 2 kg 1% sein muss einfach geteilt das 1% rauskommt

wenn du nun mal 100 rechnest damit du 100% hast (grundwert ist ja 100%)

hast du dann

200 kg sind 100%

der grundwert ist 100% groß

Antwort
von Wissen321741, 6

Kann man, aber wir sollen das nicht! machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community