Frage von GaraX, 74

Kann man den Glauben an die Menschenrechte globalisieren?

Hey Leute, Ich habe mir selbst mal eine Interessante Frage gestellt, die mir keine Ruhe gibt.

Kann man eigentlich den Glauben zu Gott bzw. das Ausleben einer Religion mit den Menschenrechten, die in den Gesetzen verankert sind miteinander verbinden ? Und wo auf der Welt harmonieren die Regeln des Korans, der Bibel oder der Thora mit den von Menschen geschaffenen Gesetzen der Menschenrechte ?

Wenn euch was einfällt, dann würde ich mich sehr darüber freuen :)

Antwort
von Lupulsaiu, 35

Das ist ein komplexes Thema. Aber die meisten Gesetze aus bestimmten Ländern sind aus dem Bibel. In den christlichen Ländern sind die wichtigsten Gebote aus der Bibel im Gesetz verankert. Ein Beispiel hierfür ist es, dass man andere Menschen nicht töten darf. In den muslimischen Staaten ist das anders und es fehlt mir auch schwer meine Meinung dazu zu geben, da ich mich mit den muslimischen Staaten nicht so gut auskenne. So viel ich weiß sind viele Gesetze in bestimmten muslimischen Staaten aus dem Koran, aber die Gesetze dort, sind viel strenger als in den christlichen Staaten. Damit meine ich, dass in christlichen Staaten viele Sünden nicht durch den Gesetz verboten werden, während in den muslimischen Staaten das ganz anders aussieht. Es gibt fanatisch muslimische Staaten in denen viele Sünden wie zum Beispiel der Sex ohne Ehe oder die Masturbation, durch den Gesetzt verboten sind. 

Die Regeln der Bibel harmonieren gemeinsam mit den Gesetzen des Landes in fast jeden christlichen Land. Beispiele für christlich orthodoxe Staaten: Russland, Rumänien, Griechenland, Bulgarien, Serbien,..etc. Beispiele für christlich katholische Staaten: Deutschland, Österreich, Polen, Italien,..etc.

Auch die Regeln des Korans harmonieren gemeinsam mit den Gesetzen des Landes in bestimmten muslimischen Staaten wie zum Beispiel in der Türkei. 

Wie auch immer. Damit man eine Religion genau auslebt, musst man bestimmte Gebote befolgen, die strenger als die Gesetze eines Staates sind. Wenn wir von der christlichen Religion sprechen, dann musst man die Sakramente kennen. Und hier musst man auch wieder unterscheiden ob man zu den orthodoxen, katholischen, evangelischen oder anderen christlichen Kirchen gehört. All diese Kirchen unterscheiden sich dogmatisch. Mit den Sakramenten meine ich, dass man fasten musst, damit man beichten kann und man die Kommunion bekommt(das ist einer der Sakramenten und ich spreche hier von den orthodoxen Christen da sie am strengsten sind).

Kommentar von Ryuuk ,

Aber die meisten Gesetze aus bestimmten Ländern sind aus dem Bibel. In den christlichen Ländern sind die wichtigsten Gebote aus der Bibel im Gesetz verankert. Ein Beispiel hierfür ist es, dass man andere Menschen nicht töten darf.

Unsinn. Die einzigen Punkte in denen Biblische Gesetze und echte Gesetze sich noch überschneiden sind diejenigen, die so grundlegend für die Funktionalität einer Gesellschaft sind, das man sie absolut überall findet.

Einander nicht zu töten ist eine Regel so alt wie die Menschheit selbst. Das ist nicht auf dem Mist der Bibel gewachsen.

Abgesehen von diesem kleinsten gemeinsamen Nenner ist praktisch nichts was die Bibel gebietet Teil des modernen Gesetzes.

Kommentar von Viktor1 ,
Abgesehen von diesem kleinsten gemeinsamen 
Nenner ist praktisch nichts was die Bibel
gebietet Teil des modernen Gesetzes.

Mir fällt da spontan bei der Rechtsprechung die Begnadigung ein, wenn der Gesetzesübertreter gesteht und bereut. Die Strafe fällt milder aus bzw. wird zur Bewährung ausgesetzt.
"Bibel" ist natürlich zu weit gegriffen. Richtig wäre die Botschaft Jesu.
Diese hat tatsächlich auch ihre Auswirkungen auf die Sozialgesetzgebung gehabt oder die Formulierung der Grundrechte.

Antwort
von drachenfreund, 36

Ich habe vor einigen Tagen ein ähnliches Thema im kleinen Kreis diskutiert.

Die Menschenrechte würde ich als humanistische Weltsicht ansehen. Humanistisch deshalb, weil bezogen auf alle Menschen, mit und ohne Gottesbezug, alle Religionen und Weltanschauungen inbegriffen, alle Ethnien, usw.

Humanistisch muss in dem Sinne aber nicht atheistisch bedeuten, auch wenn der Humanismus aus der Religionskritik hervorgegangen ist. Es gibt heute auch "christlichen Humanismus", "buddhistischen Humanismus" und sehr wahrscheinlich auch "islamischen Humanismus". Voraussetzung ist eine liberale Auslegungsart der jeweiligen Religionen.

In fast alle Religionen gibt es in den orthodoxen Sichtweisen durchaus Berührungspunkte, die mit den allgemeinen Menschenrechten kollidieren. Deshalb müssen Staaten daran arbeiten Menschenrechte in ihre Staatsform einzubringen, sie immer wieder zu betonen, in Schule und Kultur zu fördern und jede Form des Konfliktes zu ahnden und deren Rechte einzufordern. Es ist im Prinzip ein Kampf gegen religiöse undemokratische Sichtweisen.

Harmonisieren kann man die Religionen nur dann, wenn sie letztendlich diese Sichtweisen ablegen und damit Teile ihres orthodoxen Kerns zunichte machen. Ob die Religionen, wie wir sie kennen, dabei erhalten bleiben, wage ich zu bezweifeln. Aber das müssen die Gläubigen unter sich ausmachen.

Antwort
von realsausi2, 34

Was wir heute als selbstverständliche, unaufhebbare, individuelle Menschenrechte kennen, ist immer gegen die massiven Widerstände von Religionen erkämpft worden. Und es ist ja noch nicht zu ende.

Die Rechte von Frauen, Kindern und z.B. Homosexuellen sind in vielen Religionen mehr oder weniger beschnitten.

Menschen, ungeachtet ihres Bekenntnisses, Freiheitsrechte vorzuenthalten, ist nicht aktzeptabel. Das halte ich für einen global geltenden Anspruch.

Ungeachtet einer kulturellen Prägung sind Menschenrechte universell.

Antwort
von 3plus2, 21

Gott hat den Menschen 10 Gebote gegeben, die reichen für ein glückliches Leben, die Religionen haben daraus über 1000 Verbote gemacht, damit lassen sich die Menschen besser regieren und abkassieren.

Antwort
von arevo, 23

Was willst Du eigentlich wirklich?. Willst Du den Glauben an Gott oder das Ausleben einer Religion mit den Menschenrechten verbinden?.Das Eine hat mit dem Anderem  nichts zu tun.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community