Kann man den Einzug am HP Officejet J4580 zurücksetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem konnte mittlerweile gelöst werden. Es war tatsächlich die Positionserfassung vom Patronenschlitten. Der hat seine linke Endlage beim initialisieren nicht mehr gefunden, ist auf Anschlag gefahren und hat diese Kollision als Papierstau interpretiert.

Abhilfe hat schließlich geschaffen, dass ich die Innereien vollständig demontiert, gereinigt und anschließend wieder montiert habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass besonders das Wegmesssystem des Schlittens (ein Kunststoffband mit aufgedruckten Inkrementen und der optische Ausleser im Schlitten) durch Tintennebel stark verschmutzt war. Auch war der Tintensumpf ziemlich voll, da der Drucker zum ersten mal seit ca. 6 Jahren gereinigt wurde. Nach der Reinigung und Montage der Teile funktionierte die Inbetriebnahme problemlos. Der Drucker verrichtet nun seit einem Monat wieder zuverlässig seine Dienste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sind die Gummis an den Einzugrollen ausgetrocknet. Du müßtest den Drucker dazu öffnen und die Gummis etwas aufrauhen, reinigen oder eventuell tauschen. Leider scheinen die Druckerhersteller auf gute Qualität solcher Teile keinen sehr großen Wert mehr zu legen. Ohne griffige Einzugsrollen funktioniert der Papiereinzug/transport nicht mehr und dann kommt es zu Fehlermeldungen wie Papierstau....

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ledved
04.11.2015, 00:07

Ich habe die Rollen mal gesäubert und anschließend mit Schleifpapier etwas aufgerauht, aber am Fehler hat das nix geändert. 

Es scheint eher am "Patronenschlitten" zu liegen. Dieser fährt nach dem Einschalten relativ hart an den linken Rand, dann dreht der Einzug sehr schnell in Einzugsrichtung, anschließend sehr schnell andersrum und der Fehler wird angezeigt. Dem Einzug ist dabei egal ob Papier drin ist oder nicht, wenn vorhanden zieht er es auch optimal ein...

Kann es sein, dass der Patronenschlitten seine linke Endlage verloren hat und dieses Anschlagen wie eine Kollision mit verkanteten Papier interpretiert? Hab auf der HP-Seite auch gelesen, dass der Fehler "Papierstau" stellvertretend für viele Fehler an den beweglichen Teilen angezeigt wird.

0

Was möchtest Du wissen?