Frage von KovacevicMarko, 40

Kann man den brems-Kupplungs Hebel am Motorrad Lenkrad etwas dämpfen, sprich das es etwas leichter geht weil meine Hände tun immer nach einer 4 stündigen?

Motorrad fahrt weh... Also da wo das Gelenk ist wenn man den Kupplungshebel zieht tuts immer weh ..

Antwort
von TransalpTom, 14

Ja, kann man. Du kannst Hebelstulpen drüber ziehen.

https://www.louis.de/artikel/hebelstulpen-paar-schaumgummi/10019101?list=1658960...

Das geht zwar etwas stramm, aber mit etwas WD40 auf dem runden Ende des Hebels und einer Druckluftpistole, wie man sie zum Ausblasen nimmt, geht das ganz gut.

Kann ich nur empfehlen, habe ich an allen Motorräder.

Als zweites empfehle ich Dir die Gasgriffhilfe von scottoiler, damit brauchst Du den Gasgriff nicht festhalten sondern kannst locker aus dem Handgelenk Gasgeben, bzw bei gerader Strecke das Teil so stellen, dass Du nur locker mit der Hand das Gas halten kannst.

Gibt es auch in ergonomischer Form, ebenfalls bei Louis.

https://www.louis.de/artikel/gasgriffhilfe-tempomat-zwei-versionen-lieferbar/100...

Polo und Hein Gericke bieten so etwas ebenfalls an, mußt Du halt sehen, was bei dir in der Nähe ist oder eben bestellen.

Antwort
von fuji415, 20

Dann erst man die Kupplung nur beim Anfahren und anhalten nutzen und sonst nie hab das schon seit der Fahrschule immer gemacht und  mit 250er 450er , 600er und 900er Bikes gemacht und mache es noch immer das schont die Kupplung und ist ganz einfach beim fahren  . Man muss nicht beim schalten immer kuppeln   . 

Bremse  kann man und sollte man nicht dämpfen das kann tödlich enden bei Notsituationen  z. B. . Voraus schauend fahren macht es auch entspanter und man braucht auch nicht so oft hart in die Eisen greifen . 

Es gibt zwar Systeme die bei Seilzug Kupplungen sich dann leichter betätigen lassen . 

Besser ist die Züge gut schmieren und erneuern . Und in größern Bögen zu legen was auch hilft .  

Antwort
von annokrat, 7

mal ein ganz anderer gedanke: tun dir die handgelenke weh?

dann könnte es an einer falschen lenkereinstellung oder -kröpfung liegen. der lenker und die hebel müssen so eingestellt werden, dass der handrücken immer die exakte gerade verlängerung des unterarms darstellt. es darf kein knick, egal in welche richtung, im handgelenk auftreten. 

im ungünstigen fall benötigst du einen anderen lenker.

annokrat

Antwort
von Papassohnnemann, 11

Meinst du dein Handgelenk???
Sonst habe ich die Erfahrung gemacht das meine Winterhandschuhe anstrengender sind nach einer Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten