Frage von lasziv, 331

Kann man den Abbau, für Urin oder Speicheltest, von kokain beschleunigen?

Es ist ein Notfall für mich, und jeder Tipp wäre vielleicht hilfreich . Weiß jemand Rat wie ich möglichst schnell meinen Körper von Kokain befreien kann? Danke für alle ernstgemeinten Antworten!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aXXLJ, 213

Vorweg: Ärztliche Untersuchungen zu Diagnosezwecken inklusive Blutentnahme und/oder Urin-Probe sind keine Drogentests.

Sollte (aus welchen Gründen auch immer) tatsächlich ein Test auf Drogen anstehen, so gäbe es - wenn schon nichts die Abbaugeschwindigkeit illegaler Substanzen erhöht - noch die Möglichkeit der Verwendung von (sauberem) Fremd-Urin. Über eine solche Option nachzudenken lohnt sich dann, wenn ein positiver Drogentest irgendwelche negativen Konsequenzen nach sich ziehen würde.

Kommentar von aXXLJ ,

Thx for * (1.132)

Antwort
von LiselotteHerz, 251

Das kann man meines Wissens nicht beeinflussen, weder durch viel trinken noch durch irgendwelche Medikamente. LG Lilo 

Antwort
von peterobm, 243

Es gibt KEINE Möglichkeit. Der Körper braucht seine Zeit. Wie sagt man so schön DG

Antwort
von lulalala, 224

Bete (dass meine ich ernst ) trink milch wasser und viele Süßigkeiten.

Kommentar von lasziv ,

Hast Erfahrungen gemacht oder von sowas gehört? 

Kommentar von aXXLJ ,

Wer beten, trinken und Süßigkeiten futtern als Kokain-Abbaubeschleuniger betrachtet, glaubt noch an die Befruchtung des Weihnachtsmanns durch den Osterhasen, damit der Storch dann das traurige Ergebnis präsentieren kann.

@lulalala: Wenn keine Ahnung, dann Finger weg von der Tastatur! Das wäre schöner als beten.

Kommentar von lulalala ,

Besser als nichts zu machen ne.

Antwort
von 716167, 236

Keine Möglichkeit. Du kannst "Mutter Natur" in diesem Punkt nicht austricksen.

Antwort
von Dommie1306, 196

Ganz ohne Wertung:

Kokainabbau lässt sich nicht beschleunigen und ist in abgestorbenen Zellen (z.B Haare) teilweise noch Monate lang nachweisbar.

Ich geh aber davon aus, dass du einen Urintest/Speicheltest abgeben musst? Bei diesen ist Kokain erfahrungsgemäß ~ 7 Tage nachweisbar.

Wie du in deinem Kommentar bereits schreibst: Wir kennen dein Leben nicht... vielleicht kannst du dir dennoch Hilfe suchen... seinen Körper zu zerstören kann kaum der richtige Weg sein (meine subjektive Meinung)

Alles Gute dir

Kommentar von lasziv ,

... seinen Körper zu zerstören kann kaum der richtige Weg sein - da geb ich dir recht, aber ich hatte(hab)'n schlchts Carma und in der Jugend best. zuwenig Disziplin ums zu ändern & aufm Trümmerhaufen züchtet keiner Blumen

Kommentar von Dommie1306 ,

Aber die Erde vom Komposthaufen wird ja auch hergenommen um Blumen zu düngen:)

Ich hoffe wirklich für dich, dass du es schaffst, Hilfe anzunehmen...

Alles Gute!

Antwort
von Schwoaze, 207

Ein Notfall?  Tja! Da gibt's leider nix... außer Hirn einschalten für den nächsten Notfall.

Antwort
von Minux, 193

Es gibt leider keine Möglichkeit :/ viel Glück!

Kommentar von lasziv ,

Habe 3 Tage und 12Stunden,  glaubst du an eine Chance? 

Kommentar von Wippich ,

In dieser Tabelle fehlt die Haarprobe.

Antwort
von ponyfliege, 202

wenn man die finger von dem zeug lässt, braucht man auch nicht nach sowas zu fragen.

leber und nieren arbeiten nur, so schnell sie können. entwässern macht es nicht besser. 

und kokain kann auch im schweiss nachgewiesen werden.

das einzige wäre, wenn du dir eine plausible ausrede einfallen lässt.

falls du vor hast, auto zu fahen - lass es.

Antwort
von kelzinc0, 181

THC kann man mit augentropfen verfälchen aber ob das auch bei kokain geht weiß ich nicht

Antwort
von Wannabesomeone, 210

Selbst schuld würde ich mal sagen, ne? Geht nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community