Frage von xlaurax12, 21

Kann man Dehnungsstreifen jetzt verhindern oder nicht?

Ich check langsam gar nichts mehr, manche reden davon, dass mans nicht verhindern kann, manche sagen man kann es mit irgendwelche Cremes und Joggen verhindern und viel trinken und blablabla. Manche behaupten das kommt beim Sport vom.Krafttrainibt, andere auch vom Training mit seinem Körpergewicht. Andere wiederrum von Dehnübungen. Hat irgendjemand da ne Ahnung??

Antwort
von musso, 14

das hängt in erster Linie von deinem Bindegewebe ab. Wenn das schwach ist, dann bekommst du die, ob mit oder ohne Creme/Öl oder Training. Aber natürlich hat man als Couchpotatoe ohne Pflege die besten Chancen, welche zu bekommen.

Kommentar von xlaurax12 ,

Das mit Couchpotatoe ist schwachsinn. Oder meinst du eher Menschen die 24/7 rumsitzen und den ganzen Tag Chips essen? Weil manche von denen bekommen nicht mal welche. Wie du gesagr hast, das hängt vom Bindegeweve ab und außer du hast eine Idee wie, aber Gene kann man nivht ändern.

Antwort
von Mietzie, 11

Vielleicht gibt es auch Frauen, die auf vorbeugende Maßnahmen ansprechen und manche nicht.

Ich glaube eher, dass es genetisch vorgegeben ist. Ich habe keine bekommen (trotz Mege-Baby-Bauch) und habe keine Streifen bekommen. Ich habe nichts gemacht. Keine Cremes, keine Öle, kein Sport (bzw. nur ein bisschen Wassergymnastik).

Antwort
von TheCookieOfDoom, 17

ich hab ebendiese auch sehr stark und nein, kann man nicht aktiv verhindern sobald sie da sind.

Sie entstehen (soweit ich weiß) dadurch, dass man unter der haut größer ist und daher haut und gewebe "auseinandergerissen" werden, so enstehen diese streifen. Kann denke ich mal durch extreme überdehnung entstehen oder wie bei mir mit zu schnellem wachstum.

Antwort
von Dackodil, 12

Eben, du sagst es: bla bla bla

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten