Frage von Brutalo1996, 45

Kann man dazu verdammt sein, keine Freunde zu haben?

Antwort
von JTKirk2000, 22

Wenn man jede Möglichkeit vermeidet, Kontakte zu knüpfen, ist das keine Verdammnis, sondern nur eine logische Konsequenz.

Wenn man solche Möglichkeiten nicht vermeidet, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man auf die Dauer keine Freunde hat.

Antwort
von Schwoaze, 45

Freundschaften muss man pflegen. Da tun sich manche schwer damit.

Antwort
von Garriba, 36

Nein, kann man nicht. Irgendwann gibt es immer jemanden, der einen sympathisch und interessant findet - auch wenn man selbst nicht weiß warum.

Antwort
von Mewchen, 31

Nein. Jeder kann Freunde haben, man muss sich nur bemühen und die Freundschaften auch pflegen. 

Antwort
von DRP2027, 31

Es besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass man wirklich keine Freunde bekommt. Liegt alles am Glück ;) Aber ist doch nicht schlimm, du hast dann auch deine Ruhe usw.

Antwort
von Charlybrown2802, 43

nein, ich denke das liegt an dir

entweder bist du total schüchtern oder nervig, so das keiner was mit dir zu tun haben möchte

Antwort
von hohlefrucht, 28

Freunde kann man nur haben, wenn man selbst ein Freund ist.

LG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten