Frage von HappyBubblebee, 24

Kann man das Visum in Thailand oder Vietnam verlängern durch kurzes ein-aus reisen?

Hi,

wir sind insgesamt 5 Wochen in Thailand Vietnam und Kambodscha unterwegs. Thailand Touri Visum 30 Tage, Vietnam 15

Kann man am Schluss quasi wieder nach Thailand oder Vietnam, also erneuert sich das, wenn man für ein paar Tage ausgereist ist?

Ich finde das irgendwie nicht, wo ich das nachgucken könnte

Dankeschön:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Henry81, 6

Hi HappyBubblebee,

falls du die Frage noch nicht klären konntest, können dir vielleicht meine Erfahrungen diesbezüglich weiterhelfen.

Ich war letztes Jahr auch für mehrere Monate in Südostasien mit Freunden unterwegs (unter anderem in Thailand & Vietnam). Wir hatten damals die gleiche Frage ob es möglich ist, dass Visum zu verlängern indem wir Ein- und wieder Ausreisen. 

Dieser Vorgang nennt sich VISA-RUNS und war vor einigen Jahren üblich, um sein Visum in Südostasien zu verlängern. Mittlerweile gibt es allerdings etwas strengere Auflagen.

Allgemein gilt für Thailand:

Deutsche Touristen dürfen zwar beliebig oft ein- und ausreisen, aber die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen in einem Zeitraum von 6 Monaten nicht überschreiten


Das bedeutet, ihr könnt euer Visum für Thailand verlängern, indem ihr das Land verlässt und wieder einreist. Es dürfen nur nicht die 90 Tage Aufenthaltsdauer innerhalb von 6 Monaten überschritten werden. Da ihr aber nur 5 Wochen unterwegs seid, müsst ihr euch darüber keine Gedanken machen.

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, das 30-Tage -Visum innerhalb von Thailand um weitere 30 Tage, in einem Immigration-Office, zu verlängern (solche Immigration-Office es in der Regel in jeder größeren Stadt).


Für Vietnam gelten allerdings andere Vorschriften:

Das kostenfreie 15-tätige Visum kann frühestens 30 Tage nach Ablauf des Visums neu beantragt werden. Ein Visa Run ist daher nicht möglich.


In Vietnam kannst du also frühstens 30 Tage nach Ablauf des ersten Visum, ein neues Visum erhalten. Ihr müsst also mindestens 30 Tage in anderen Länder sein, um wieder das 15-Tägige Visum für Vietnam zu erhalten.

Wenn ihr unbedingt länger als 15 Tage am Stück in Vietnam bleiben möchtet, gibt es noch die Möglichkeit, sich vorab ein 90-Tage-Visum für Vietnam zu beantragen - das kostet allerdings 65 Euro.

Ich denke aber, dass für eure Reiseplanung 15 Tage Vietnam ausreichend sind.

Also zusammengefasst: Für Thailand ist es ohne Probleme möglich, für Vietnam geht es frühstens nach 30 Tagen. 

Auf dieser Seite findet ihr für alle Länder Südostasiens nochmal die Bedingungen für ein Visum zusammengefasst:

http://www.rundreise-suedostasien.de/reiseplanung/visum-f%C3%BCr-s%C3%BCdostasie...

Hoffe ich konnte euch weiterhelfen. Wünsche euch ein super Urlaub!

Grüße

Henry

PS: In Kambodscha sind VISA-RUNS in der Regel auch ohne Probleme möglich :-)!

Antwort
von MonkeyKing, 11

Das war früher mal so, geht leider nicht mehr soweit ich informiert bin. Schau mal hier: http://thaiembassy.de/site/index.php/konsularwesen-visa-beglaubigungen/wie-man-e...

Antwort
von Detten83, 8

Schau mal auf der Seite des Auswärtigen Amtes, da steht alles zu den Visa, diese Wiedereinreise nach Thailand ist da allerdings auch sehr schwammig formuliert. Es ist höchstens für touristische Zwecke zulässig. Aber in Asien muss da nicht unbedingt jeder Grenzbeamte der gleichen Meinung sein. Am besten kontaktierst du die Botschaften hier in Deutschland/Europa. Im Internet bekommt man sonst von 3 Leuten 4 Antworten. Selbst wir fragen bei solchen Themen direkt die Botschaften. 

Gruß, TJ-TRAVEL

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten