Frage von Sarinaamin, 128

Kann man das unter eine Essstörung fassen?

Ich bin 16 Jahre alt 174 cm groß und wiege ca. 62 kg. Ich habe (wie denke ich viele Menschen) seit ca. 3 Jahren immer versucht im Sommer abzunehmen was auch teils geklappt hat. So zum Winter hin habe ich aber dann immer wieder ganz normal (viel) gegessen und den ganzen Kram wieder drauf gehabt.
Diesen Sommer aber, war ich auch Klassenfahrt krank und hatte einfach keinen Appetit und habe desshalb auch nichts gegessen. Als ich wieder gesund war hat sich das aber nicht geändert ne ich habe halt abgenommen. Ich zähle seit dem immer meine Kalorien und habe sofort ein schlechtes Gefühl wenn ich über 900kcal komme. Auch wenn ich generell esse. In der Schule esse ich nie was weil ich es hasse unter Leuten zu essen.
Meine Eltern und eine Lehrerin sind der Meinung, dass ich nicht weiter abnehmen soll aber ich finde einfach, dass dich an meinem Aussehen nichts geändert hat nach knapp 10kg.
Mir ist Dauer kalt, meine Tage sind 5Monate ausgeblieben und ja...
ab und an habe ich auch versucht mein Essen 'raus zu bekommen'.
Viel Text kurze Frage ->
Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 39

Ja das kann man unter Essstörung packen. Essstörung beginnt im Kopf und da scheint bei dir ja etwas nicht zu stimmen wenn du dich immer noch für zu Dick hältst obwohl du Idealgewicht hast und kein Gramm weiter abnehmen solltest.

Das dir ständig Kalt ist und deine Periode ausbleibt ist ein Zeichen davon das dein Körper mehr als Unterversorgt ist. Bei deinen Daten kannst du locker 2000kcal pro Tag essen und würdest NICHT zunehmen! Du solltest da wirklich mal mit deinen Eltern und deinem Arzt drüber reden und dir ggf. einen Termin beim Psychologen machen damit du da wieder raus kommst

Antwort
von Sillexyx, 76

Das klingt nach einer essstörung. Du hast ein ganz normales Gewicht für deine Größe .  

Antwort
von DavidMT, 41

Klingt nach Essstörung und dein Gewicht ist vollkommen in Ordnung für deine Größe. Ernähr dich einfach ausgewogen und wenn du nicht mehr isst als du verbrauchst (Tagesbedarf ausrechenen!) wirst du auch nicht zunehmen.

Antwort
von Vivibirne, 22

Essstörungen beginnen & enden im kopf, mit einer Sterblichkeitsrate von mittlerweile 20% ist es sau gefährlich. Such dir bitte hilfe - man sieht den Zustand selber nicht!

Antwort
von SuperYeti110, 61

Du darfst nicht weiter abnehmen. Bleib genau so wie du bist. Das ist Perfekt

Antwort
von anonymern, 63

Für die Größe ist das doch ein normales Gewicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community