Frage von Ploki01, 30

Kann man das "Specialized Status 1" empfeheln?

Hi, Ich bin momentan auf der Suche nach einem Freerider/Downhiller und bin auf das Specialized Status 1 gestoßen. Kann man das Bike empfeheln oder wird man davon abgeraten? Ich freue mich über ehrliche Meinung. Danke im Vorraus. Ps. Wie viel wiegt es ?

Antwort
von chriskll, 24

Das Stauts 1 tut seinen Zweck als relativ billiger Freerider. Bin es persönlich noch nicht gefahren aber habe mich auf der Suche nach einem bike auch drüber schlau gemacht. Es stellt so etwa ein bezahlbares mittelding Zeichen Demo 8 und SX-Trail. D.h. es sollte "relativ" leicht sein (ich denk so 16kg), wendig und dafür nicht so extrem laufruhig.
Was ist denn dein Budget und wo willst du das bike verwenden? Evtl. kann ich dir Tipps geben.
Mfg Chris

Kommentar von Ploki01 ,

Ich habe leider kein großes Budget (etwa1200 habe eben eins gebraucht für 1100 gefunden) und verwende es hauptsächlich auf Trails und Parks.

Kommentar von chriskll ,

Da kommt es etwas darauf an, für wie "gut" du dich hälst. Ob du im Park vielleicht den einen oder anderen Sprung mal zu kurz landest. An sich ist das Status eine gute Wahl. Aber wenn du dich eher als Anfänger einschätzt wäre vielleicht ein Scott Voltage oder wenn du keinen großen Wert auf aussehen legst ein Bergamont Big air die bessere Option. Ansonsten kannst du als etwa gleich wie das Status mal nach einem YT Noton schauen. Die liegen preislich ähnlich und bringen etwa die selbe Performance wie das Status. Evtl. gefällt es dir ja besser.

Antwort
von 00011010, 16

Specialized baut sehr anständige Rahmen, allerdings zahlst du viel für den Namen mit. Ich würde tendentiell eher zu weniger teuren Marken für den Anfang raten, gerade bezüglich Preis-Leistung

Antwort
von biker30000, 16

Von der Firma kann man alles empfehlen. Vom Handschuh bis zum Bike, eine Firma, die sich wirklich über das Biken Gedanken macht. Das Portemannaie regelt dann den Modellwunsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community