Frage von Josiiii56, 70

kann man das selber merken wenn man schielt und wenn wie macht sie das bemerkbar?

Antwort
von beangato, 50

Ja, das kann man.

Ich schiele selbst. Immer, wenn das Auge nach innen rutscht (nach Überanstrengung kann das trotz Brille passieren), habe ich ein ganz komisches "Sehgefühl". Näher kann ich es nicht beschreiben.

Antwort
von MoiraWendula, 43

Ich schiele auch, aber merke es nicht.. Es sagen mir höchstens meine Freunde ;) Aber ich denke manche merken es

LG MoiraWendula

Antwort
von switchii, 56

Ich denke, andere werdens dir sagen. Oder auf Fotos könnte man es erkennen.

Kommentar von MoiraWendula ,

Ja leider merkt man es manchmal auf Fotos :D

Antwort
von Numinos2, 53

Selber merken tut man es nicht. Das können die lediglich Außenstehende vermitteln.

Antwort
von Joerrgxx2, 36

Du kannst mal versuchen auf einen Punkt zu fokussieren und dann jeweils ein Auge zu zuhalten. Wenn sich dein Bild nach dem zuhalten bemerkbar "verschiebt" schielst du.Man nennt es eine Exo oder Eso-Tropie, je nachdem in welche Richtung sich das Bild verschiebt. Wenn dir dein Schielen Probleme macht gibt es Sehtraining oder eine Brille mit Prismen die dir abhilfe schaffen könnten.

Versuch es mit einer Buchstabenlinie der Nähe (40cm) und in der ferne. Fernseher oder sowas z.B.

MfG , Optometrist Robin P.

http://flexikon.doccheck.com/de/Strabismus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community