Frage von isasteiner13, 500

Kann man das schon zur Mastrubation zählen?

Hallihallo!

Ich (w,17) verspanne mich immer absichtlich in der Beckengegend und mache vor und rückwärtsbewegungen. Dabei habe ich meist wilde Fantasien und beginne teilweise leicht und leise zu "stöhnen". Danach fühle ich mich freier und habe meistens Schleim in meinem Slip. Mache das schon seit meinem 9.-10. Lebensjahr. Ist das normal? oder was ist das für ein Verhalten?

Antwort
von DesbaTop, 398

Normal? Normal ist immer Ansichtssache. Für einen Strengen Katholiken wäre das wahrscheinlich ein Anzeichen von Besessenheit. Für mich? Für mich ist es das normalste Verhalten der Welt. Ich würde es schon als Masturbation zählen, was aber nicht schlimm ist. Im Gegenteil.

Antwort
von SarahSingle, 310

Irgendwie komisch ich mach das gerade auch immer zur zeit

Antwort
von mlnfrs99, 13

Würde nicht sagen dass das schon als Masturbation zählt. Mache das was du beschrieben hast automatisch wenn ich "angeturnt" bin, aber masturbieren ist es meiner Meinung nach erst wenn dann auch eine Hand ins Höschen wandert haha.

Antwort
von Almalexian, 363

Ist normal, und auch ne Art von Masturbation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community