Frage von SteckeroderDose, 99

Kann man das schon Vorhaut Verengung nennen und muss man das schon Behandeln?

Also ich bin 11 und ich kann die Vorhaut im Schlaffen zustand perfekt zurück ziehen. Aber im steifen zustand kann ich sie nicht zurück ziehen. Aber ich habe mal gehört ich doll noch bis zum ca. 15 Lebensjahr warten weil sich das noch legen kann.
Also ist das normal und soll sich das noch legen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jerkfun, 41

Nein,alles ist gut.Neueste medizinische Erkenntnisse lassen viel mehr Raum.Selbst Erwachsene können Ihre Vorhaut in der Länge dehnen,und wenn es nicht schmerzhaft ist,eine Gliedversteifung zu bekommen,und es keine Komplikationen wegen der schwierigeren Reinigung der Eichel gibt,kann eine Vorhautverengung sogar in Ordnung sein.Die Grenzen sind da,wo die Reinigung nicht möglich ist,oder es beim Sex schmerzt,oder es sonstwie Komplikationen gibt.In Deinem Alter ist sogar eine völlige physische Phimose normal.Und eine enge Vorhaut sollte Dir eher Vorteil als Nachteil sein.Beste Grüße

Kommentar von SteckeroderDose ,

Danke

Kommentar von jerkfun ,

Dank schön für Deine Auszeichnung.Eine Dehnmöglichkeit der Vorhautspitze habe ich Dir im Kommentar aufgezeigt.Hast DU das gelesen?

Antwort
von fusselchen70, 58

Ja, du hast richtig gehört. Das kann noch viel besser werden und das kann auch länger als bis 15 sich noch verbessern. Wichtig ist auf jeden Fall, das du die Eichel schlaff frei bekommst, so kannst du alles immer schön reinigen.

Kommentar von SteckeroderDose ,

Ok Danke

Kommentar von fusselchen70 ,

Und du kannst selbst was zur Verbesserung der Lage tun. Dehne selbst die Vorhaut. Zieh die eingeölte oder eingecremte Vorhaut immer so weit wie es schmerzfrei geht zurück. Also sinnvollerweise wenn du eine Erektion hast. Das kann auch gerne in Masturbation übergehen ^^

Kommentar von SteckeroderDose ,

Danke werde ich machen

Kommentar von jerkfun ,

Du kannst auch damit beginnen,die Vorhaut nach vorne,nicht nach hinten zu ziehen.Dann drückst die Spitze ganz leicht zusammen.Mit Daumen und Zeigefinger beider Hände ziehst Du langsam und vorsichtig intervallartig etwa 10 mal die "Ecken" nach rechts und links auseinander.Es darf niemals dabei schmerzen.Saubere Hände haben! Immer mal wiederholen.Du hast dabei alle Zeit der Welt.Später kann es dann leichter sein,mit quasi "Wichsbewegungen" die Vorhaut immer ein Stück weiter über die Eichel zu bekommen,dis das dann über den Eichelkranz geht.

Antwort
von KieferLuca, 8

ja ich bin 17 und kann meine vorhaut noch nich runter ziehen im steifen zustand

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten